Suchen

Backup- und Recovery-Software mit verbesserter Unterstützung für Windows 7 True Image Home 2011 von Acronis kommt im August

| Redakteur: Heidemarie Schuster

Der Backup- und Recovery-Spezialist Acronis bringt True Image Home 2011 auf den Markt. Die neue Version punktet mit neuen Funktionen und einer vereinfachten Bedienbarkeit.

Firmen zum Thema

Acronis True Image Home 2011 soll rund 50 Euro (UVP) kosten.
Acronis True Image Home 2011 soll rund 50 Euro (UVP) kosten.
( Archiv: Vogel Business Media )

Acronis gibt Details zu seiner neuen Backup- und Recovery-Software True Image Home 2011 bekannt. Neben zusätzlichen Features standen eine noch einfachere Bedienung sowie eine erweiterte Windows-7-Unterstützung im Fokus der Entwicklung.

Beispielsweise wurde die Benutzeroberfläche mit Wizards und „One-Click“-Konfigurationen verbessert. Diese soll dazu beitragen, die Bedienung des Systems zu beschleunigen und zu vereinfachen.

Auch bei der Windows-7-Unterstützung wurde nachgebessert. Backup- und Restore-Prozesse können nun beispielsweise direkt aus der Windows-Systemsteuerung und Backups aus der Windows-Taskleiste gestartet werden.

Acronis hat außerdem die Funktion Nonstop Backup hinzugefügt, so dass inkrementelle Sicherungen für ausgewählte Files oder Ordner durchführbar sind. Obendrein wurde der Time Explorer geändert. Hier soll der Zugriff auf alle Backups, die an einem Ort gespeichert sind, schneller vonstatten gehen.

Das Starten von Tasks oder Backups ist laut Hersteller dank der Drag-and-Drop-Funktion ab sofort ohne Hochfahren der gesamten Applikation möglich.

Acronis True Image Home 2011 wird im August gelauncht und schlägt mit 49,95 Euro (UVP) zu Buche.

(ID:2046312)