Neuer Speicherkarten-Standard

Turbomodus für MicroSD-Karten

| Redakteur: Tina Billo

Die SD Association erweiterte die im vergangenen Jahr für SD-Karten verabschiedeten Spezifikationen nun auf MicroSDs.
Die SD Association erweiterte die im vergangenen Jahr für SD-Karten verabschiedeten Spezifikationen nun auf MicroSDs. (Bild: SD Association)

MicroSD-Karten sind verglichen mit SD-Karten das inzwischen gängigere Format. Insofern lag es nahe, die für letztere verabschiedeten Spezifikationen auf diese zu erweitern. SD 7.1 vermählt die PCI 1- und NVMe-3.1-Standards, schaffe das Fundament für schnellere Übertragungsraten, dennoch bewege sich der Energieverbrauch auf geringem Niveau.

Eine Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 985 Megabyte pro Sekunde (MB/s) soll künftig mit den standardkonformen MicroSD-Karten möglich werden. Damit eine um das maximal zehnfach höhere Transferrate als sie UHS-I bietet und circa doppelt soviel wie UHS-II oder UHS-III.

Allerdings hakelt es ja hier schon - sprich bis sich diese Möglichkeiten ausschöpfen ließen, müssten die Geräte-Hersteller ja erst einmal nachziehen.

Abwärtskompatibel ja - aber bedingt

Zurück nun aber zu den technischen Details. Bei MicroSD Express-Speicherkarten kommt zu der für UHS-I vorgesehenen Pin-Reihe eine weitere für PCIe hinzu. Kompatibilität zu UHS-II und UHS-III ist jedoch nicht gegeben.

Stromsparer

Trotz der höheren Übertragungsgeschwindigkeiten sollen die neuen standardkonformen Speicherkarten weniger Energie verbrauchen. Dank der Unterstützung von PCIe 3.1 und der damit aktiverbaren Stromsparmodi würde der Wert laut Verband bei maximal 1,8 Watt liegen.

Drei Ausführungen

Die in der SD 7.1-Spezifikation definierten microSD Express-Karten sollen in sich von den Kapzitäten unterscheidenden Formaten angeboten werden , darunter microSDHC Express, microSDXC Express und microSDUC Express.

Anwendungsfälle

MicroSD Express-Karten seien aufgrund dessen, dass sie auch mit großen Datenmengen umgehen können, vor allem für die drahtlose Kommunikation, geschwindigkeitsintensive Anwendungen auf Karten und mobilen Rechner, in ständiger Weiterentwicklung begriffenen Gaming-Systemen, Multikanal-Geräte für das Internet der Dinge, mobile Videos mit höherer Auflösung, Actionkameras, 360o-Videos, VR usw. geeignet.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45780058 / Wechsellaufwerke)