Erfolgreiche Kooperation

Über sechs Millionen SSDs

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Kingston hat inzwischen mehr als sechs Millionen SSDs mit Marvell-Chips verkauft.
Kingston hat inzwischen mehr als sechs Millionen SSDs mit Marvell-Chips verkauft. (Bild: Kingston)

Kingston Digital hat seit dem Beginn der Kooperation in 2015 mehr als sechs Millionen SSD-Einheiten aus dem Produktsortiment von Kingston und HyperX mit integrierten Controllern von Marvell ausgeliefert.

Diese Zahlen hat Kingston Digital in Zusammenarbeit mit Marvell in etwas mehr als zwei Jahren erzielt, angefangen mit der HyperX Predator PCIe SSD im Februar 2015, die als erste hauseigene SSD einen Marvell Controller einsetzte.

Der Marvell 88SS9293 Controller bietet laut Hersteller moderne Technik und hohe Leistung, was die HyperX Predator PCIe SSD besonders interessant für Systemhersteller und PC-Enthusiasten machen soll.

SSDs für jeden

Mit der Verfügbarkeit der UV400 im Mai 2016, die mit dem 88SS1074 Vier-Kanal-Controller von Marvell arbeitet, machte Kingston die Vorteile der hohen Leistung einer SSD für Nutzer auf allen Bedarfslevels zugänglich.

Später in diesem Jahr plant Kingston eine Erweiterung des Produktangebots: Die UV500-Produktserie soll die erste 3D NAND-kompatible SSD werden, die die neueste Marvell 88SS1074 Full Turnkey (FTK)-Lösung einsetzt.

Die neue UV500-Reihe

Die UV500 wird in 2.5 Zoll-, M.2- und mSATA-Formfaktoren verfügbar sein und soll dabei Lösungen für den SSD-Bedarf aller Konsumenten und Systemhersteller bieten. Dabei ist die SSD-Produktserie für den allgemeinen Kundengebrauch ausgelegt, dient sich mit 256-bit-AES Verschlüsselung und TCG Opal 2.0 aber auch für den Einsatz in Unternehmen an.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44849906 / Halbleiterspeicher)