Suchen

„Cloud-Monitor 2012“ Umsatz mit Cloud-Services für Firmen soll um fast 60 Prozent zulegen

| Redakteur: Katrin Hofmann

Allen voran Business-Cloud-Angebote sollen dem Bitkom und KPMG zufolge in diesem Jahr immer häufiger verkauft werden. Derzeit nutzt rund ein Viertel der Unternehmen sowohl Private- als auch Public-Cloud-Angebote. Diejenigen mit Cloud-Erfahrung beurteilen diese mehrheitlich als positiv. Und dennoch: Es gibt nach wie vor Skeptiker.

Firmen zum Thema

Cloud nutzende Firmen sind mehrheitlich zufrieden. (© AA + W – Fotolia.com)
Cloud nutzende Firmen sind mehrheitlich zufrieden. (© AA + W – Fotolia.com)

Derzeit nutzt rund ein Viertel (28 Prozent) der deutschen Unternehmen mit über 20 Mitarbeitern Cloud Computing. 22 Prozent denken über Ausgaben dafür nach oder haben diese schon konkret auf ihrer Agenda.

Wie der „Cloud Monitor 2012“ ziegt, den der Bitkom gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen KPMG auf der CeBIT präsentierte dominieren im Firmeneinsatz Private Clouds. 27 Prozent der 400 befragten IT-Verantwortlichen bejahten den Einsatz. 21 Prozent sagten, dass die Private-Cloud-Nutzung in ihrer Firma diskutiert werde oder geplant sei. In weit weniger der Betriebe sind derzeit Public-Cloud-Angebote in Verwendung: Nur sechs Prozent nutzen diese wissentlich schon heute. Sieben Prozent haben hier in den nächsten zwei Jahren Investitionspläne.

Insgesamt – B2B- und B2C-Cloud-Angebote addiert – rechnet der Bitkom 2012 mit einem Umsatz-Anstieg um 47 Prozent auf 5,3 Milliarden Euro. Im Business-Segment könnte sich der Erlös auf drei Milliarden Euro belaufen (plus 58 Prozent), während der Privatkunden-Sektor 2,3 Milliarden Euro (plus 35 Prozent) erreichen soll. Und die vom Verband prognostizierte Entwicklung bis zum Jahr 2016 zeigt, dass auch bis dahin B2B-Cloud-Services den größten Marktanteil haben könnten. Bis 2016 soll demnach der Cloud-Umsatz auf 17,1 Milliarden Euro klettern. 10,7 Milliarden Euro sollen dann Firmen für die Cloud ausgeben, die Konsumenten könnten 2016 rund 6,4 Milliarden Euro investieren. Das durchschnittliche jährliche Wachstum von 2012 bis 2016 beziffert der Branchenverband 37 Prozent.

Wie gut oder schlecht die Erfahrungen der Unternehmen mit Cloud-Angeboten sind, erfahren Sie auf der nächsten Seite.

(ID:32379370)