Suchen

Einheitliche Plattform für Datenintegration, Datenqualität und Stammdatenmanagement Unified Data Management mit Talend 4.0

| Redakteur: Florian Karlstetter

Talend hat die gleichnamige und auf Open Source basierende Datenmanagementlösung erweitert. Version 4.0 vereint Datenintegration, Datenqualität und Stammdatenmanagement in einer einheitlichen Plattform. Selbst aufwändige Datenmanagementprojekte sollen sich damit schneller realisieren lassen.

Firmen zum Thema

Mit Talend 4.0 lassen sich Datenmanagementprojekte weiter rationalisieren“, so Fabrice Bonan, Mitgründer und COO von Talend.
Mit Talend 4.0 lassen sich Datenmanagementprojekte weiter rationalisieren“, so Fabrice Bonan, Mitgründer und COO von Talend.
( Archiv: Vogel Business Media )

Talend zählt zu den Pionieren im Open Source Datenmanagement-Markt. Im Jahr 2005 gegründet konnte das Unternehmen bereits beachtliche Erfolge erzielen. Die jetzt vorgestellte Version 4.0 der Datenmanagement-Plattform stellt einen weiteren Meilenstein in der Firmengeschichte dar. So ist Talend 4.0 die branchenweit erste auf Open Source basierende Lösung, die Datenintegration, Datenqualität und Stammdatenmanagement über eine einheitliche und integrierte Plattform ermöglicht.

Neben der vollen Integration dieser drei Bereiche bietet Talend 4.0 weitere Verbesserungen für die Ressourcenoptimierung und für die Projektkonsistenz. Zu den wichtigsten Erweiterungen gehören ein auf Eclipse basiertes Entwicklungsstudio, ein Metadaten-Repository für die gemeinsame Nutzung wichtiger Information, darunter Benutzerdaten, Anwendungs-Metadaten, Geschäftsmodelle, Geschäftsregeln, Transformations- und Validierungsregeln, Konnektoren, Datenvalidierung und Workflows. Ebenso möglich sind projektübergreifende Analysen zu Datenherkunft und möglichen Auswirkungen.

Weitere Neuerungen sind eine einheitliche Verteilungsumgebung mit integrierter Überwachungskonsole sowie Ergebnisanzeige in Echtzeit.

Fabrice Bonan, Mitbegründer und Chief Operating Officer von Talend bezeichnet die neue Version als wichtigen Meilenstein in der Firmengeschichte: „Durch die Vereinheitlichung unserer Core-Lösungen in einer einzigen Plattform versetzen wir unsere Kunden in die Lage, verteilte Projekte zu konsolidieren und ihr Datenmanagement auf eine Art und Weise neu zu definieren, wie es derzeit mit keiner anderen Lösung auf dem Markt möglich ist.“

Dabei liegen die Vorteile vor allem in der Integration der drei Bereiche Integration, Data Quality und Stammdatenmanagement. Vergleichbare proprietäre Lösungen großer Anbieter wie IBM oder Informatica bieten Talend-Angaben keinen durchgängigen Ansatz für eine einheitliche Plattform, da die einzelnen Technologien mitunter durch Firmenübernahmen oder Fusionen zugekauft worden sind, vom Pricing einmal ganz abgesehen.

Talend Open Studio, Talend Open Profiler oder Talend MDM Community Edition in der aktuellen Version 4.0 stehen unter GPL-Lizenz kostenlos auf der Website von Talend zum Download zur Verfügung. Die Enterprise-Versionen Talend Integration Suite, Talend Data Quality und Talend MDM Enterprise Edition sind im Rahmen einer jährlichen Subskriptionslizenz erhältlich.

(ID:2044387)