Enterprise Recovery Assurance für Hyper-V-Umgebungen

Unitrends stellt Version 4.0 von ReliableDR vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Unitrends hat ReliableDB in der Version 4.0 vorgestellt.
Unitrends hat ReliableDB in der Version 4.0 vorgestellt. (Bild: Unitrends)

Mit der Version 4.0 von ReliableDR hat Unitrends die nächste Generation seiner Lösung für automatisiertes Disaster-Recovery-Failover und entsprechende Disaster-Recovery-Tests präsentiert.

Die Möglichkeiten einer Enterprise Recovery Assurance lassen sich nun auch in Hyper-V-Umgebungen nutzen. Bisher war ReliableDR nur für VMware vSphere verfügbar. Die Lösung ermöglicht Speicherreplikation und funktioniert im Zusammenspiel mit den Produkten der Recovery-Series, Enterprise Backup und den Virtual-Backup-Plattformen von Unitrends.

Weniger Kosten, mehr Automatisierung

Zu den wichtigsten Features von ReliableDR 4.0 zählen kostengünstige Disaster-Recovery-Tests durch die Vermeidung zeitraubender manueller Prozesse sowie garantiertes Failover von virtualisierten Anwendungen und Business-Services.

Recovery Point Objectives (RPOs) und Recovery Time Objectives (RTOs) werden automatisiert und garantiert eingehalten. Test der Applikationswiederherstellung lassen sich ebenfalls automatisch abwickeln. Verletzungen von Service Level Agreements (SLAs) werden sofort festgestellt und gemeldet. Detaillierte Compliance-Prüfung und Reporting runden den Funktionsumfang ab.

ReliableDR 4.0 ist ab sofort über Unitrends-Fachhändler und als Zusatzmodul für die physischen und virtuellen Backup-Appliances des Herstellers erhältlich. Zudem wird ReliableDR als Teil der Unitrends Certified Recovery Suite (UCRS), als Komponente der Hybrid-Cloud-Lösung Disaster Recovery as a Service (DRaaS) oder als selbstständige Softwarelösung für VMware-vSphere-Umgebungen angeboten.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43244981 / Restore-Software)