Suchen

Verbessertes Datenmanagement Unitrends v10 soll IT-Produktivität erhöhen

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Unitrends v10 soll mit den Funktionen SLA Policy Automation, Recovery Analytics und Automated Provisioning mehr Datentransparenz und Kontrolle über Unternehmensdaten bieten.

Firmen zum Thema

Unitrends v10 bringt neue Funktionen und verbessertes Datenmanagement.
Unitrends v10 bringt neue Funktionen und verbessertes Datenmanagement.
(Bild: Unitrends)

Der Hersteller kündigt für Juni 2017 die Veröffentlichung der Version 10 seiner Recovery Series Backup Appliances und seiner virtuellen Appliance Unitrends Backup an.

Künftig sollen IT-Abteilungen von einer Version profitieren, die durch ihre Einfachheit und Intelligenz besticht und so Vertrauen im Umgang mit Business-Level SLAs für jede Anwendung vor Ort und in der Cloud schafft.

Produktivität und Compliance

Das Update der Hybrid-Cloud-Backup-Appliances von Unitrends bietet einige neue Funktionen für Unternehmen wie SLA Policy Automation.

Unitrends v10 steuert die Einrichtung und den Ablauf von Backups und Backup-Kopien durch eine einzige, einfache Methode. IT-Administratoren geben einfach die gewünschten RPOs sowie RTOs an und legen den Zielort für das Backup sowie die Aufbewahrungszeit fest.

Automated Provisioning

IT-Abteilungen und DevOps-Teams sollen durch Automated Provisioning ohne Auswirkungen auf die Produktionsumgebung auf Produktionsdaten, Applikationen und Testumgebungen zugreifen können.

Darüber hinaus bietet Unitrends in der kommenden Version vollen Support für Microsoft Hyper-V 2016 sowie zusätzliche Analyse- und Reporting-Funktionen.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:44699644)

Über den Autor

 Matthias Semlinger

Matthias Semlinger

Redakteur/Journalist/Übersetzer, Redaktionsbüro Semlinger