Speicher für Backup und Archiv

Vier Kriterien für Sekundär-Storage

Bereitgestellt von: FAST LTA AG

Vier Kriterien für Sekundär-Storage

Primärspeicher werden alle drei Jahre ersetzt, während Sekundärspeicher aufgrund ihrer enormen Datenmenge längerfristig in Betrieb sind. Um diesem Leistungsanspruch gerecht zu werden, sollte der Archivspeicher folgende vier Kriterien erfüllen.

Zunächst lässt sich die Datensicherheit auf drei Ebenen beziehen: System-, Hardware- und Zugriffs-Ebene. Letztere ist zum Beispiel gefährdet durch Cyberangriffe und kann Datenverlust nach sich ziehen. Verhindern lassen sich solche Vorfälle durch wiederholte Snapshots oder den Einsatz einer Hardware-WORM-Versiegelung.
Ein weiterer wichtiger Punkt stellt die Flexibilität dar. Darunter fällt unter anderem die Skalierbarkeit des Systems. So lässt sich das Speichervolumen ohne großen Aufwand an die vorhandene Datenmenge anpassen. 
Der „Always-On“-Trend setzt Datenspeicher permanent Risiken wie Ransomware oder Hackerangriffe aus. Dieser Bedrohung können offline-fähige Speicherkonzepte entgegenwirken. Das Stichwort hier lautet: Air Gap.
Als letztes Kriterium ist eine geringe Komplexität erwünscht, welche eine einfache Verwaltung der Datenspeicher zulässt. Denn je mehr einzelne Systeme für Backup und Archivierung benötigt werden, desto umfangreicher ist der Aufwand, um sie zu betreiben. 

 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 11.04.19 | FAST LTA AG

Anbieter des Whitepapers

FAST LTA AG

Rüdesheimer Str. 11
80686 München
Deutschland

Telefon: +49 (0)89 89047-0
Telefax: +49 (0)89 89047-890