Kapazität für 480 Stunden HD-Material Vier-Terabyte-Festplatte für Überwachungssysteme von Seagate

Redakteur: Nico Litzel

Seagate erweitert mit dem Modell „Seagate Video 3.5 HDD“ das Angebot um eine für den Dauerbetrieb ausgelegte 3,5-Zoll-Festplatte, die speziell für Video-Anwendungen gedacht ist.

Firma zum Thema

Das Modell Seagate Video 3.5 HDD ist mit 24 Dezibel im Betrieb extrem leise.
Das Modell Seagate Video 3.5 HDD ist mit 24 Dezibel im Betrieb extrem leise.
(Bild: Seagate)

Die eigenen Angaben zufolge branchenweit erste 3,5-Zoll-Video-Festplatte mit vier Terabyte Kapazität kommt von Seagate. Das Modell „Seagate Video 3.5 HDD“ (Modellnummer: ST4000VM000) wurde speziell für Video-Anwendungen entwickelt, etwa für digitale Videorekorder, Set-Top-Boxen oder Überwachungssysteme.

Die Festplatte bietet Platz für bis zu 480 Stunden HD-Videos und zeichnet sich Seagate zufolge durch ihre Streaming-Fähigkeit, ihre Zuverlässigkeit und ihre niedrige Geräuschentwicklung aus: Das Gerät unterstützt bis zu 16 simultane HD-Streams oder bis zu 20 simultane Streams in Standardqualität. Die jährliche Ausfallrate gibt Seagate mit 0,55 Prozent an und mit 23 Dezibel im Ruhezustand und 24 Dezibel im Betrieb ist die Festplatte kaum noch zu hören.

Weitere Informationen zum Modell Seagate Video 3.5 HDD stellt der Hersteller im Web zur Verfügung.

(ID:39712710)