HDS High-Performance-NAS-Plattform

Vierfach-Aktiv/ Aktiv-Clustering steigert die Leistung

02.03.2007 | Autor / Redakteur: Thomas Jungbluth / Rainer Graefen

Hitachi erweitert seine High-Performance-NAS-Plattform, die auf der Technologie von Bluearc basiert und erreicht damit mehr als eine Millionen Ein-/ Ausgabeoperation pro Sekunde in einer Cluster-Konfiguration mit vier Knoten. Mit der NAS-Lösung erweitert Hitachi Data Systems das weltweite OEM-Abkommen mit BlueArc im Bereich komplexer dateibasierter Speichervirtualisierungslösungen für den globalen „High Performance Computing (HPC)“ Storage-Markt.

Durch die Möglichkeit, bis zu vier Knoten mit Aktiv/ Activ-Clustering und Failover zu verbinden, steigt nicht nur die Leistung der High-Performance NAS-Plattform, sondern sie bietet auch eine höhere Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit.

Hitachi verdoppelte nicht nur die Leistung der HPC NAS-Plattform, sondern bietet nun auch in jedem Knoten bzw. Clusterserver maximal 32 virtuelle Server. Eine „Cluster Read Caching“-Funktion steigert die Leistung im NFS-Umfeld zusätzlich. Das ebenfalls neue FSX-Modul verdoppelt die CIFS-Leistung, was vor allem im Microsoft Windows-Umfeld Vorteile bringt.

Unternehmenskritischer Einsatz von NAS wird einfacher

„Durch die 4-Knoten Cluster haben wir die Leistung unserer NAS-Plattform stark gesteigert. Dadurch können unsere Kunden Kosten und Ressourcen bei Speicherung, Verwaltung und Zugriff auf Daten sparen. Unsere Lösung bietet beim Clustering einen bemerkenswert geringen Ressourcenverbrauch und damit auch steigende Leistung. Die Plattform eignet sich perfekt für Unternehmen mit einem hohen Konsolidierungsbedarf und für Anwender in Daten-intensiven Branchen“, sagt John Mansfield, Vice President Product Management von Hitachi Data Systems.

Das bestätigt auch Tony Asaro Speicherexperte und Analyst bei der Enterprise Strategy Group, wenn er sagt: „Skalierbarkeit ist im Highend-Speicherumfeld essentiell. Oftmals sind Highend NAS-Systeme auf eine duale Knoten-Architektur beschränkt und verfügen nur über relativ kleine File-Systeme. Mit der NAS-Lösung, die bis auf vier Knoten skalierbar ist, über eine Kapazität von 512 Terabyes verfügt und beste Leistung für alle Daten – auch für Transaktionsdaten und Streaming I/O – gewährleistet, positioniert sich Hitachi als wichtiger Wettbewerber im Highend-NAS-Markt.“

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2002918 / NAS)