EMC veröffentlicht Updates für Software-Defined-Storage-Plattform

ViPR ist fit für Flash-Arrays und Data-Protection-as-a-Service

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

EMC hat ViPR Controller und ViPR SRM aktualisiert.
EMC hat ViPR Controller und ViPR SRM aktualisiert. (Bild: EMC)

Storage-Spezialist EMC hat zwei Updates für seine Software-Defined-Storage-Plattform (SDS) ViPR veröffentlicht. Die Aktualisierungen betreffen den ViPR Controller 2.2 und ViPR SRM 3.6.

Die Version 2.2 des ViPR Controllers unterstützt nun auch XtremIO- und VMAX3-Arrays. Speicheradministratoren können in fünf einfachen Schritten Regeln definieren, um Speicherservices für Workloads mit großen Transaktionsvolumen automatisiert bereitzustellen. Zudem wird auch Data-Protection-as-a-Service für EMC Data Domain und VPLEX MetroPoint unterstützt.

Kunden können damit Speicher-, Datenschutz- und Recovery-Dienste automatisiert verfügbar machen und manuelle Arbeitsschritte laut EMC um 89 Prozent reduzieren. Kontinuierliche Verfügbarkeit und der Schutz vor Datenverlusten sind dabei sichergestellt.

Mehr Funktionen für ViPR SRM

Auch ViPR SRM erhielt mit der neuen Version 3.6 einige Ergänzungen: So kamen Monitoring-, Frühwarn- und Trendanalysefunktionen für Flash-Systeme hinzu. Administratoren erhalten alle Informationen zur Rückgewinnung und Umverteilung nicht genutzter Flash-Kapazitäten auf einen Blick.

Das soll die Speichernutzung um bis zu 20 Prozent verbessern. Zusätzlich ist ViPR SRM nun besser in den EMC Data Protection Advisor integriert. Dies ermöglicht die automatische Auswertung, ob Backup-Regeln für Avamar- und Symantec-Umgebungen eingehalten werden.

Der ViPR Controller 2.2 und ViPR SRM 3.6 sind noch im Lauf des ersten Quartals 2015 verfügbar. Die Community-Version des ViPR Controllers steht zudem auf der EMC-Homepage zum kostenlosen Download bereit.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43218381 / Virtuelle Systeme)