Benchmark-Studie

Virtual Desktops wirtschaftlicher umsetzen

Bereitgestellt von: DataCore Software GmbH

In einer virtuellen Desktop-Infrastruktur (VDI) liegen die Hardware-Kosten pro Desktop unter 35 US-Dollar, die Systemgesamtkosten für Hard- und Software bei unter 70 US-Dollar.

Allen Ergebnissen der DataCore-Studie liegt der Virtual Session Indexer (VSI) von Login Consultants, dem Quasi-Standard, zugrunde. Während in früheren Kalkulationen tausende vDesktops vorausgesetzt wurden, um die hohen Kosten für SAN-basierte Storage-Hardware zu amortisieren, beruhen die Ergebnisse des DataCore-Benchmarking auf einer realitätsnahen Konfiguration mit 220 vDesktops. Selbst hier sind die Kosten pro vDesktop um das zehnfache günstiger als in bislang herangezogenen Großumgebungen.
 
Die Ergebnisse basieren der Portabilität der Software-basierten Speichervirtualisierung von DataCore. DataCore kann dabei die gleiche Hardware nutzen und auch auf Hypervisoren und vDesktops-Anwendungen installiert werden. Dadurch kann die DataCore Software auf der Server-Hardware auf einer virtuellen Maschine (VM)  koexistieren oder auf einer Vielzahl von physischen Servern laufen. Damit liefert erst der Software-Ansatz die notwendige Agilität und die wirtschaftlichen Vorteile, um die Desktop- (oder Server-)Virtualisierung effizient umzusetzen.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 31.08.11 | DataCore Software GmbH