CeBIT 08: Datacore zeigt neue Softwarelösungen auf dem VirtualisierungsForum2008 Virtualisierungsplattform integriert NAS in virtuelle SAN-Umgebungen

Redakteur: Florian Karlstetter

Mit SANharmony bringt Datacore eine Software-Lösung, die Network Attached Storage in virtuelle SAN-Umgebungen integriert. Dadurch ist es möglich, NAS- und SAN-Kapazitäten über eine einheitliche Managementoberfläche zu administrieren und Funktionen wie Auto-Failover, Thin Provisioning und Caching zentral durchzuführen.

Firmen zum Thema

Datacores Firmensitz in Fort Lauderdale, Florida.
Datacores Firmensitz in Fort Lauderdale, Florida.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Integration von NAS-Speicher in das Storage Area Network zählt zu den Höhepunkten des CeBIT-Messeauftritts von Datacore. Mit der übergreifenden Storage-Managementschnittstelle für sämtlichen Netzwerkspeicher soll eine einfachere Administrierbarkeit möglich sein. Weitere Vorteile sieht Datacore für kleinere und mittlere Unternehmen, die ihre Servervirtualisierung aus Kostengründen mit NAS betreiben: Diese könnten von mehr Funktionalität und Performance ihres Shared Storage profitieren.

Erweitert wurde Herstellerangaben zufolge auch die Virtual Infrastructure Foundation (VIF+), die erstmals Fibre Channel-Unterstützung in einem Paket für Virtualisierungseinsteiger integriert. So unterstützt VIF+ Fibre Channel und iSCSI, außerdem Funktionen wie Auto Failover/Failback zur Ausfallsicherung, Thin Provisioning zur Optimierung der Speicherauslastung sowie Snapshots für die Datensicherung. Vier Terabyte Brutto-Kapazität sollen laut Datacore jetzt für unter 4.000 Euro möglich sein.

„VM Starter SAN“ für den Betrieb mit virtuellen Servern

Weiterer Messehöhepunkt ist das vor kurzem vorgestellte „VM Starter SAN“ (Storage-Insider.de berichtete). Mit der Software-Suite erhalten kleine und mittlere Unternehmen eine Einstiegslösung in die Speichervirtualisierung, die auf virtuellen Maschinen gefahren werden kann. Das Programm arbeitet mit Lösungen von VMware, XEN, Virtual Iron und Oracle zusammen.

Datacore präsentiert seine Lösungen auf dem Virtualisierungsforum während der CeBIT, zu finden in Halle 2 am Stand A30. Auf der VMworld Europe in Cannes ist das Unternehmen am Stand 46 vertreten.

(ID:2010685)