Suchen

Double-Take Cloud Migration Center vorgestellt Vision Solutions bringt Unternehmen in die Cloud

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Mit dem Double-Take Cloud Migration Center will Vision Solutions die nahtlose Migration zu Microsoft Azure ermöglichen und gleichzeitig die Risiken eines Cloud-Umzugs minimieren.

Firma zum Thema

Vision Solutions macht die Migration auf Microsoft Azure einfacher.
Vision Solutions macht die Migration auf Microsoft Azure einfacher.
(Bild: Vision Solutions)

Das Cloud Migration Center unterstützt die Migration von Amazon-Web-Services- (AWS) oder VMware-vSphere-Umgebungen zu Microsofts Azure-Plattform. Der Umzug an sich lässt sich größtenteils automatisiert durchführen: Die Anwender müssen nur wenige Angaben machen, während Double-Take den Rest vom Anlegen der virtuellen Maschine in der Cloud über Agenteninstallation und Serversynchronisierung bis hin zur Umschaltung erledigt.

Gesammelte Migration

Das Cloud Migration Center ermittelt selbstständig alle virtuellen Maschinen, die unter dem jeweiligen Benutzerkonto geführt werden. Auf diese Weise lassen sich alle Server gruppieren, um sie anschließend gemeinsam zu migrieren.

Anwender wählen zu Beginn der Einrichtungsphase einfach die Migrationsziele aus. Falls die Server wegen Verfügbarkeit oder Leistung geografisch verteilt sind, lassen sich diese Beziehungen nach der Migration beibehalten.

Weniger Aufwand

„Unternehmen suchen nach effektiven Wegen in die Cloud und sehen Migration als Teil der fortlaufenden Strategie für den Einsatz ihrer IT“, erklärt Ian Masters, Vision Solutions Vice President, Cloud & Strategic Alliances.

Migration dürfe aber keine Nachteile mit sich bringen und den tagtäglichen Betrieb im Unternehmen stören oder gar zu Ausfällen führen: „Double-Take Cloud Migration Center bietet automatisch ablaufende, einfache Prozesse zur Migration, um den Aufwand zu verringern, der sonst mit dem Umzug auf neue Plattformen verbunden ist.

Dabei können die Nutzer von Double-Take Cloud Migration Center flexibel die für sie besten Cloud-Plattformen wählen. Schließlich wandeln sich mit der Zeit auch die Ansprüche“, erklärt Masters.

(ID:43326332)