EMEA Quarterly Disk Storage Tracker von IDC VSP und AMS 2000 verhelfen Hitachi Data Systems zu sattem Umsatzwachstum

Redakteur: Nico Litzel

Hitachi Data Systems konnte den Marktforschern von IDC zufolge den Umsatz im zweiten Quartal dieses Jahres in Westeuropa um 58 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal steigern. Insbesondere das Enterprise-Speichersystem Hitachi Virtual Storage Platform (VSP) habe dabei zum Erfolg des Unternehmens beigetragen.

Firmen zum Thema

Hitachi Data Systems verzeichnet laut IDC mit einem Plus von 58 Prozent in Westeuropa das branchenweit größte Wachstum im Bereich externe Festplattenspeichersysteme. Das Wachstum war fast dreimal so groß, verglichen mit dem zweitplatzierten Mitbewerber. Insbesondere die Hitachi Virtual Storage Platform (VSP) aus dem Enterprise-Segment habe zum Erfolg beigetragen. Außerdem habe die anhaltend positive Entwicklung der Hitachi-AMS-2000-Serie (Adaptable Modular Storage) deutlich zum Wachstum im Midrange-Bereich beigetragen.

„Die expansive Strategie von Hitachi Data Systems, die bekannt hohe Qualität und die hohen Service-Standards sowie die überdurchschnittliche Technologie der VSP haben die Verkaufszahlen des Unternehmens beflügelt”, fasst Daniel Bizo, Research Analyst bei der IDC European Storage Group, zusammen.

„Die neuen Zahlen von IDC belegen die hohe Nachfrage nach der Hitachi VSP, der erfolgreichsten Produkteinführung in der Geschichte von Hitachi Data Systems“, ergänzt Niels Svenningsen, Senior Vice President und General Manager, Hitachi Data Systems EMEA. „In nur einem Jahr haben wir weltweit mehr als 2000 Hitachi-VSP-Einheiten installiert, gleichzeitig nimmt unsere AMS-Serie eine immer wichtigere Stellung im Midrange-Markt ein. Das Wachstum ist das Ergebnis unserer innovativen und zukunftssicheren Lösungen, die den kontinuierlich steigenden Anforderungen von Unternehmen jeder Größenordnung gerecht werden.“

Die Hitachi VSP wird Unternehmensangaben zufolge in verschiedenen Branchen in Westeuropa eingesetzt, dabei unter anderem in Rechenzentren (GRZ IT Center Linz in Österreich), in Versicherungsunternehmen (Schweizerische Mobiliar in der Schweiz) und in Medienunternehmen (JP/Politikens Hus in Dänemark).

Eine Studie des unabhängigen Forschungsunternehmens TechValidate belegt, dass mehr als die Hälfte der Organisationen, die die Hitachi VSP nutzen, ihre Leistung um bis zu 50 Prozent steigern konnten. Darüber hinaus seien Unternehmen in der Lage, mit der VSP bis zu 50 Prozent an Verwaltungs- und Energiekosten im Vergleich zu Konkurrenzprodukten zu sparen.

(ID:2053241)