Deviceimage 5.03 wird zum virensicheren und systemübergreifenden Backup-Programm

Waxar kapselt Disaster-Recovery-Lösung in virtueller Umgebung

07.04.2009 | Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Nico Litzel

Ab der Professional-Variante läuft Deviceimage 5.03 in einer eigenen virtuellen Maschine.
Ab der Professional-Variante läuft Deviceimage 5.03 in einer eigenen virtuellen Maschine.

Softwarehersteller Waxar hat seine Disaster-Recovery-Lösung für VMware-Umgebungen optimiert. Deviceimage 5.03 läuft in virtuellen Maschinen und damit Betriebssystem-übergreifend unter Windows, Mac OS, Linux oder Unix. Das Tool sichert Partitionen oder ganze Festplatten im laufenden Betrieb.

Mit Version 5.03 hat Waxar das Backup- und Restore-Tool Deviceimage für virtuelle Umgebungen angepasst. Die Software läuft als eigenständige Applikation in einer virtuellen Maschine. Anwender können die Lösung somit unter verschiedenen Betriebssystemen betreiben und auch beim Wechsel der Plattform weiternutzen. Laut Anbieter funktioniert das Tool mit allen gängigen PC-Filesystemen für Windows, Max OS sowie Linux und Unix.

Die isolierte Anwendung verändert zudem keine systemrelevanten Ressourcen wie Registry oder DLL-Bibliotheken und ist daher nach Herstellerangaben einfach zu administrieren. Auf die Daten des Wirtsrechners greift die Applikation ausschließlich lesend zu.

Somit ist die Software einerseits vor Viren und Trojanern geschützt, kann aber dennoch Backup-Images im laufenden Betrieb anfertigen. Dabei speichert das Tool Abbilder einzelner Partitionen oder ganzer Laufwerke. Auf Wunsch sichert Deviceimage 5.03 dabei ausschließlich belegte Sektoren und spart damit Zeit und Speicherkapazitäten.

Einmal konfiguriert läuft die Datensicherung mit Deviceimage automatisiert. Die Software verwaltet dabei auch die Zieldatenträger und informiert IT-Verantwortliche per E-Mail über abgeschlossene Aufgaben.

Die jetzt vorgestellten Virtualisierungsfunktionen von Deviceimage sind ab der Professional-Version verfügbar. Diese bietet Waxar für 165 Euro inklusive Mehrwertsteuer an. Gegen eine Registrierung erhalten Interessenten eine zeitlich begrenzt lauffähige Demoversion des Programms.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2020782 / Notfallplanung)