Suchen

Mobiler Flash-Storage WD bietet iNAND 7350 auf 3D-NAND-Basis

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Western Digital hat die Storage-Lösung iNAND 7350 vorgestellt. Hierbei handelt es sich um ein Embedded-Flash-Laufwerk (EFD) mit der höchsten Speicherkapazität, die SanDisk im EFD-Bereich aktuell zu bieten hat.

Firmen zum Thema

WD stellt mit dem iNAND 7350 mobilen Flash-Storage mit beachtlichen Leistungswerten vor.
WD stellt mit dem iNAND 7350 mobilen Flash-Storage mit beachtlichen Leistungswerten vor.
(Bild: Western Digital)

iNAND 7350 basiert auf der 3D-NAND-Technologie von Western Digital und nutzt SmartSLC-Technologie der vierten Generation. Dadurch bietet iNAND 7350 bis zu 256 GByte Embedded Storage –ideal für Anwendungen mit großem Datenvolumen.

Das iNAND 7350 wurde auf die Anforderungen von Smartphone-OEMs entwickelt. Es ist die erste Embedded-Storage-Lösung von Western Digital, welche sich die 3D-NAND-Technologie des Unternehmens zunutze macht.

Mehr Kapazität und Performance

Das neue Mitglied der unter der Marke SanDisk vertriebenen iNAND-Familie ist die mobile Embedded-Storage-Lösung des Unternehmens. Die verbesserte SmartSLC-Technologie von iNAND 7350 soll dabei für kurze Reaktionszeiten sorgen.

Diese hauseigene Technologie soll zudem die sequentielle Schreibgeschwindigkeit auf nahezu 2 Gbit pro Sekunde erhöhen und dem Anwender ein verbesserten Nutzungserlebnis bescheren.

Mehr Tempo

Beispielsweise ist es nun möglich, eine 1GByte große Datei um bis zu 40 Prozent schneller zu übertragen als mit Smartphones, die mit der vorherigen EFD-Generation ausgestattet sind.

Zudem bietet iNAND 7350 eine außergewöhnliche Random-Read-Leistung mit Geschwindigkeiten von bis zu 22.000 IOPs – laut Hersteller stellt dies für e.MMC-Geräte eine besonders hohe Random-Read-Performance dar.

Verfügbarkeit

Die iNAND 7350 Storage-Lösung wird gegenwärtig von ausgewählten OEMs bemustert und zu Beginn des zweiten Quartals 2017 allgemein erhältlich sein.

(ID:44550232)