Western Digital stärkt Gaming-Portfolio WD_BLACK-Serie um drei SSDs erweitert

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Dr. Jürgen Ehneß

Western Digital hat seine WD_BLACK-Gamingprodukte um drei neue SSDs erweitert. Die NVMe- und SATA-SSDs sind speziell auf die Bedürfnisse von PC- und Konsolenspielern zugeschnitten.

Firma zum Thema

Die WD_BLACK-Produkte sind vor allem für PC- und Konsolenspieler gedacht.
Die WD_BLACK-Produkte sind vor allem für PC- und Konsolenspieler gedacht.
(Bild: Western Digital)

Einer der Neuzugänge ist die WD_BLACK SN750 SE. Dabei handelt es sich um eine NVMe-SSD mit PCIe-Gen4-Technik. Sie erreicht Lesegeschwindigkeiten von bis zu 3.600 Megabyte pro Sekunde und soll laut Western Digital rund 30 Prozent weniger Energie als das Vorgängermodell verbrauchen. Über das mitgelieferte WD_BLACK-Dashboard können Anwender den Zustand des Flash-Speichers überwachen und dessen Leistung optimieren.

Western Digital wird die SN750-SE-SSDs in Varianten mit 250 und 500 Gigabyte sowie einem Terabyte Speicherkapazität anbieten. Die Preise beginnen bei rund 63 Euro.

SSDs für Spielekonsolen

Zudem wurde das WD_BLACK D30 Game Drive angekündigt. Die SSD richtet sich an Konsolenspieler, die Ladezeiten ihrer Spiele minimieren wollen. Laut dem Hersteller erreichen die SSDs Lesegeschwindigkeiten von bis zu 900 Megabyte pro Sekunde. Sie sind mit 400 Gigabyte sowie einem und zwei Terabyte Speicherplatz zu Preisen ab rund 154 Euro ab sofort erhältlich.

Western Digital bietet außerdem eine offiziell lizenzierte Xbox-Version des D30 Game Drives in entsprechendem Design an. Im Lieferumfang ist zudem eine einmonatige Mitgliedschaft für den Xbox Game Pass Ultimate enthalten. Die Xbox-Edition ist ebenfalls in drei Varianten (500 GB, 1 und 2 TB) verfügbar. Die Preise beginnen bei rund 162 Euro.

(ID:47487667)