Suchen

Umsatzzahlen von Gartner für das dritte Quartal 2009 Weltweiter Markt für externe Festplattenspeicher schrumpft um 7,3 Prozent

| Redakteur: Nico Litzel

Der Abschwung verlangsamt sich: Im dritten Quartal dieses Jahres wurden laut dem IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner weltweit 3,9 Milliarden US-Dollar mit externen Festplattenspeichersystemen umgesetzt. Das entspricht einem Minus von 7,3 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal.

Firma zum Thema

Hoffnungsschimmer: Nach den zweistelligen Einbrüchen im ersten und im zweiten Quartal dieses Jahres ist der weltweite Umsatz mit externen Festplattenspeichersystemen im dritten Quartal nur um 7,3 Prozent im Vergleich zu 2008 zurückgegangen.
Hoffnungsschimmer: Nach den zweistelligen Einbrüchen im ersten und im zweiten Quartal dieses Jahres ist der weltweite Umsatz mit externen Festplattenspeichersystemen im dritten Quartal nur um 7,3 Prozent im Vergleich zu 2008 zurückgegangen.
( Archiv: Vogel Business Media )

„Der Rückgang im Jahresvergleich deutet darauf hin, dass der Wirtschaftsabschwung seine Wirkung auf den Markt für Plattenspeichersysteme verliert. In den zwei vorhergehenden Quartalen 2009 war der Rückgang zweistellig. Das ist eine gute Nachricht für Speicherhersteller, da es das erste Licht am Ende des Tunnels ist“, erklärt Donna Taylor, Principal Research Analyst bei Gartner.

EMC konnte auch im dritten Quartal mit einem Marktanteil von 26,7 Prozent und über einer Milliarde US-Dollar Umsatz Platz eins souverän verteidigen (siehe Grafik in der Bildergalerie). EMCs Umsatz ist mehr als doppelt so hoch wie der von IBM, die mit einem Marktanteil von 13,2 Prozent oder 524,2 Millionen US-Dollar laut Gartner auf Platz zwei positioniert ist.

Auf dem dritten Platz, mit einem Anteil von 10,8 Prozent oder rund 428 Millionen US-Dollar Umsatz, ist Hewlett-Packard, gefolgt von Hitachi/Hitachi Data Systems auf Platz vier. Dell (Platz sechs) und NetApp (Platz sieben) sind mit nur zwei Millionen Umsatzdifferenz und einem Marktanteil von jeweils 8,6 Prozent nahezu gleichauf. Sun Microsystems auf Platz sieben musste mit einem Minus von 23 Prozent im Jahresvergleich den höchsten Umsatzrückgang hinnehmen.

(ID:2042492)