Suchen

Verbesserte Software und Hardware-basierende Verschlüsselung mit 256 Bit Western Digital aktualisiert externe Festplatten für PC und Mac

Redakteur: Nico Litzel

Western Digital (WD) hat die externen Desktop-Festplatten My Book Essential und My Book for Mac sowie und die tragbaren My-Passport-Modelle für PC und Mac überarbeitet. Die aktuellen Laufwerke bieten eine Hardware-basierende Verschlüsselung mit 256 Bit und sind kompakter geworden. Darüber hinaus hat WD die mitgelieferte Backup-Software „Smartware“ verbessert.

Firmen zum Thema

Die aktuellen My-Passport-Modelle von Western Digital sind um 20 Prozent kleiner als die Vorgängergeneration und stellen bis zu einem Terabyte Kapazität zur Verfügung.
Die aktuellen My-Passport-Modelle von Western Digital sind um 20 Prozent kleiner als die Vorgängergeneration und stellen bis zu einem Terabyte Kapazität zur Verfügung.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die externen Laufwerke WD My Passport Essential mit USB-Schnittstelle für PCs und My Passport for Mac mit Firewire-Schnittstelle sind Herstellerangaben zufolge 20 Prozent kompakter als die Vorgängermodelle und bieten nun eine Hardware-basierende Verschlüsselung mit 256 Bit.

Bei der Speicherkapazität können Anwender auf Modelle mit 320, 500, 640 und 750 Gigabyte sowie mit einem Terabyte zurückgreifen. WD liefert die Geräte in den Farben „Pazifik-Blau“, „Tiefrot“, „Silber“ und „Nacht-Schwarz“ aus.

Die für den stationären Einsatz auf dem Desktop ausgelegten My-Book-Modelle, die ebenfalls in Varianten für PC- und Mac-Nutzer angeboten werden und den identischen Funktionsumfang wie die kompakten Modelle inklusive Verschlüsselung haben, stellen Kapazitäten zwischen 500 Gigabyte und zwei Terabyte zur Verfügung. Beide Produktlinien liefert Western Digital mit einer aktualisierten Version der Backup-Software Smartware.

Inkrementelle Backups und Fortschrittsanzeige

Diese startet beim ersten Anschließen eines Laufwerkes an den Rechner automatisch einen vollständigen Backup-Lauf. Nachdem dieser beendet wurde, werden nur noch neue Daten oder Änderungen bei den Bestandsdaten gesichert. Darüber hinaus zeigt Smartware nun Anwendern den Fortschritt eines Sicherungslaufes in einem Kontrollzentrum in Echtzeit an. So sollen Anwender besser nachvollziehen können, dass ihre Daten auch tatsächlich gesichert wurden.

Die My-Book- und My-Passport-Laufwerke sind ab sofort im Handel verfügbar. Als Preis für die My-Book-Essential-Disks empfiehlt Western Digital 79 Euro für das Modell mit 500 Gigabyte und 109 beziehungsweise 199 Euro für die Modelle mit einem und zwei Terabyte Kapazität. Die Mac-Version bietet der Hersteller mit einem und zwei Terabyte Kapazität für 109 und 249 Euro an.

Die kompakten My-Passport-Essential-Laufwerke sind mit 320, 500 und 640 Gigabyte erhältlich. Die SE-Varianten stellen 750 Gigabyte und ein Terabyte Speicherplatz zur Verfügung. Die Preise liegen je nach Modell und Kapazität zwischen 69 und 219 Euro.

(ID:2041185)