Externe 2,5-Zoll-HDD, zwei Terabyte Kapazität und USB 3.0 Western Digital legt My-Passport-Serie neu auf

Redakteur: Heidi Schuster

Der Speicher-Hersteller Western Digital stellt die nächste Generation seiner Festplatten-Serie My Passport vor. Die HDDs haben Speicherkapazitäten zwischen 500 Gigabyte und zwei Terabyte.

Anbieter zum Thema

Western Digital bietet die HDDs der My-Passport-Serie in fünf Farben an.
Western Digital bietet die HDDs der My-Passport-Serie in fünf Farben an.

In fünf verschiedenen Farben bietet Western Digital (WD) die neuen Festplatten der My-Passport-Serie an: Weiß, Schwarz, Silber, Blau und Rot. Laut Hersteller handelt es sich bei den neuen My-Passport-Modellen um die ersten 2,5-Zoll-HDDs, die bis zu zwei Terabyte an Daten speichern können. Allerdings macht sich die hohe Speicherkapazität der Festplatten bei der Bauhöhe bemerkbar, die üblicherweise bei 9,5 Millimetern beträgt. Die neuen My-Passport-Modelle messen dagegen 15 Millimeter.

Die Festplatten verfügen über einen USB-3.0-Anschluss und drehen mit 5.400 Umdrehungen pro Minute. WD liefert eine Datensicherungs-Software mit.

WD bietet die 500-Gigabyte-Festplatte für 129,99 US-Dollar an. Die 750-Gigabyte-Version kostet 149,99 US-Dollar. Für das Ein-Terabyte-Modell werden 179,99 US-Dollar fällig und die Zwei-Terabyte-HDD schlägt mit 249,99 US-Dollar zu Buche.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:32597830)