Für KI-gestützte Videoüberwachung

Western Digital stellt 12 Terabyte Purple-HDD vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Tina Billo

WD hat eine neue Purple-HDD mit 12 Terabyte Speicherkapazität vorgestellt.
WD hat eine neue Purple-HDD mit 12 Terabyte Speicherkapazität vorgestellt. (Bild: Western Digital)

Der Storage-Spezialist ergänzt sein Edge-to-Core-Angebot um Laufwerke der Purple-Serie mit zwölf Terabyte Speicherkapazität. Die Festplatten sind Deep-Learning-fähig und verfügen über die AllFrame AI-Technik.

In der Überwachungsbranche geht der Trend hin zu immer höher auflösenden Kameras und Edge-Analysen in Echtzeit. Western Digtal trägt dem nun mit einem Festplattenmodell der Purple-Reihe Rechnung, das über 12 Terabyte Speicherplatz verfügt. Die HDD unterstützt die gleichzeitige Erfassung mehrerer hochauflösender Videostreams und den zeitgleichen Zugriff auf gespeicherte Dateien.

Auf diese Weise wird der Einsatz von Deep Learning und Analytics möglich. Die Festplatten sind speziell für den Einsatz in aktuellen, mit Künstlicher Intelligenz (KI) ausgestatteten DVR- und NVR-Systemen konzipiert. KI-verwertbare Ereignisse lassen sich am Aufnahmeort erkennen, während gleichzeitig kontinuierliches maschinelles Lernen im Hintergrund aktiv ist.

Echtzeit-Analysen möglich

Herkömmliche Überwachungssysteme erkennen nur bewegliche Ziele. Mit den neuen Verfahren sind dagegen tiefergehende Echtzeit-Analysen möglich. Sie verbessern die Objekterkennung, reduzieren Fehlalarme und identifizieren potenzielle Bedrohungen zuverlässiger. Deep-Learning-Algorithmen ermöglichen zudem Gesichtserkennung und Verhaltensprognosen, was speziell im Handel oder der Unterhaltungsindustrie neue Möglichkeiten schafft.

Western Digitals Purple-Festplatten sind speziell auf diese Einsatzszenarien ausgelegt. Die integrierte AllFrame AI-Technik gilt als zukunftssicher und unterstützt bis zu 16 KI-Kanäle oder 32 KI-Streams. Neben der jetzt vorgestellten Variante mit zwölf Terabyte ist auch ein Modell mit zehn Terabyte Speicherkapazität erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit

Die Purple-Laufwerke lassen sich ab sofort über das weltweite Händlernetz von Western Digital beziehen. Der Preis für das 10 Terabyte-Modell beträgt 399 US-Dollar, die 12 Terabyte-Variante ist für 479 US-Dollar zu haben.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45367625 / Festplatte)