Verschieben von Daten in den Objektspeicher

Wirtschaftliche und betriebliche Vorteile

Bereitgestellt von: HGST a Western Digital company

Wirtschaftliche und betriebliche Vorteile

Wenn es um Speicherlösungen für lokale, private, öffentliche oder hybride Umgebungen geht, fällt bei den meisten Unternehmen die erste Wahl auf Objektbasierte Speicher.

Einige der größten Sorgen für CIOs ergeben sich aus Datenwachstum und Geschäftsstrategie: Kosten und Effizienz, Risikomanagement und die Ausrichtung von Projekten.
Speicheranbieter reagieren auf diese Sorgen mit neuen Technologien, die sie auf den Markt bringen. Eine davon ist der objektbasierte Speicher, der die richtige Balance zwischen Umfang, Komplexität und Kosten bietet.
Dieses Whitepaper beschäftigt sich mit den wirtschaftlichen und betrieblichen Vorteilen von Objektspeichern. Zu diesen zählen unter anderen eine hohe Flexibilität, eine hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie eine einfache Disaster Recovery
Außerdem stellt das E-Book die Produktfamilie ActiveScale von Western Digital vor und untersucht, wie diese auf aktuelle Marktanforderungen reagiert.

 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 11.02.19 | HGST a Western Digital company