Was kommt nach XSAN?

Workflow-Speicherarchitekturen der nächsten Generation

Bereitgestellt von: Quantum Boehmenkirch GmbH & Co. KG / Quantum GmbH

Workflow-Speicherarchitekturen der nächsten Generation

Xsan hat die Arbeitsabläufe im nicht linearen Editing grundlegend verändert: mit einfachen, intuitiven Schnittstellen und einer Technologie, die dem dringenden Bedarf an einem gemeinsamen schnellen Zugriff auf große Datenbestände nachkommt.

Durch Apples Abkündigung wurden viele Xsan-Umgebungen zunächst generell in Frage gestellt. Ausschlaggebender Faktor für Broadcasting- und Postproduktionsstudios, die ihre Storage-Architekturen auf den Prüfstand stellen, sind jedoch weiterhin die Anforderungen beim Editing von hochauflösenden Videoinhalten.

Nur durch eine pragmatische Beurteilung von Geschäftszielen wie Produktionsversprechen, Bereitstellungskanälen und Budgets – kombiniert mit technischen Anforderungen wie Content-Formaten, Workflow-Tools und Speicherbedarf – können Medienunternehmen zu einer optimalen Lösung für zukunftssichere Workflows gelangen.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.01.16 | Quantum Boehmenkirch GmbH & Co. KG / Quantum GmbH