Workload-Optimierung

Workload-optimierte Systeme für den geschäftlichen Nutzen

Bereitgestellt von: IBM Deutschland GmbH

Workload-optimierte Systeme für den geschäftlichen Nutzen

Ein workload-optimiertes System ist es ein System, das die Architektur an die Bedürfnisse anpasst, für die es gekauft wurde.

Systemleistung wird nicht mehr ausschließlich durch den schnellsten Prozessor oder andere führende Benchmarks definiert, sondern eher durch die Fähigkeit, neue Services schneller, mit höherer Qualität und innerhalb der finanziellen Ziele zu implementieren. Standardisierung hat manche zu der Annahme verleitet, dass zur Erreichung finanzieller Ziele kein Weg an Intel-basierten Systemen vorbeiführt. In diesem Whitepaper wird aufgezeigt, dass dies nicht der Fall ist. Es veranschaulicht anhand eines Beispiels, wie Power Systems bei den laufenden Betriebskosten und den Anschaffungskosten kostengünstiger sein können.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.10.11 | IBM Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepapers

IBM Deutschland GmbH

IBM-Allee 1
71139 Ehningen
Deutschland

Telefon: +49 (0)7034 150
Telefax: +49 (0)7034 152734