Suchen

Citrix und Netapp verbinden virtuelle Server und Speicher miteinander Xenserver 4.1 wird mit Adapter für Netapp Data ONTAP ausgeliefert

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Citrix, Anbieter von Infrastrukturen zur Applikationsbereitstellung, und Datenspeicherexperte Netapp haben eine Lösung zur Servervirtualisierung entwickelt: Xenserver Adapter für Netapp Data ONTAP. Mit dem Produkt sollen Netapp-Speicher in Xenserver-Umgebungen effizienter arbeiten. Administratoren verwalten den Adapter über eine zentrale Konsole.

Firmen zum Thema

Citrix und Netapp versprechen ihren Kunden mit gemeinsamer Lösung Xenserver Netapp Data ONTAP mehr Leistung.
Citrix und Netapp versprechen ihren Kunden mit gemeinsamer Lösung Xenserver Netapp Data ONTAP mehr Leistung.
( Archiv: Vogel Business Media )

Citrix deklariert den jetzt vorgestellten Xenserver Adapter für Netapp Data ONTAP als Bindeglied zwischen Server- und Speichervirtualisierung. Anwendern von Netapp-Speicherlösungen in Xenserver-Umgebungen verspricht der Anbieter von Xenserver einen deutlichen Leistungsschub.

Das gesamte Konfigurations- und Bereitstellungs-Management erfolgt über eine einzelne Schaltstelle. Anwender können per Xenserver-Management-Konsole direkt auf Speicherfunktionen von Netapps Betriebssystem Data ONTAP zugreifen. Exemplarisch zählt Citrix die Netapp-Tools RAID-DP, Snapshot und Flexvol auf. Zusätzliche Verwaltungsschichten für Netapp V-Series-Systeme müssen laut Hersteller nicht implementiert werden.

Citrix Xenserver für Netapp Data ONTAP ist ab sofort verfügbar. Die Lösung wird ohne zusätzliche Kosten mit Xenserver 4.1 ausgeliefert.

(ID:2011909)