Neues Virtual Private Storage Array

Zadara Storage setzt auf Intel-Technologie

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Tina Billo

Zadara setzt bei Storage-as-a-Service voll auf Intel-Technik.
Zadara setzt bei Storage-as-a-Service voll auf Intel-Technik. (Bild: Zadara)

Der Storage-as-a-Service-Experte Zadara hat ein neues Virtual Private Storage Array (VPSA) vorgestellt. Es basiert auf zahlreichen Technologien und Bausteinen von Intel.

Das Array bietet die gesamte Bandbreite an heute geforderten Enterprise-Speicherfunktionen, die sich entweder als Service oder on-demand nutzen lassen und mandantenfähig sein sollen.

Dafür setzt Zadara auf Software-defined Storage, der auf Standard-Hardware mit Intel Xeon-Prozessoren und deren Virtualisierungstechnologie sowie Intel-NICs mit SR-IOV-Technik und Intel-SSDs läuft.

Insbesondere die Multi-Core Xeon-Prozessoren ermöglichen nach Angaben von Zadara eine granulare und preiswerte Vermietung von Speicherplatz an mehrere Kunden. Die SR-IOV-Technik sorgt für Servicequalität bei gleichbleibender Leistung, unabhängig von den Aktivitäten anderer Nutzer.

Grundlage für Innovationen

Eine Neuerung sind langlebige SSDs, die als Cache-Speicher die Leistung steigern. Das Ergebnis ist ein flexibler, preiswerter Service, der laut Zadara in Sachen Performance und Funktionsumfang den Vergleich mit teureren Systemen nicht scheuen muss. Man verlasse sich bei entscheidenden Funktionen wie Snapshots, Remote-Replizierung, Multi-Zone-Verfügbarkeit, Verschlüsselung, Docker-Containern im Speicher und Objektspeicher-Backups vollständig auf die Intel-Architektur.

"Auf Basis einiger der neuesten Innovationen von Intel konnten wir in relativ kurzer Zeit eine Maßstäbe setzende Storage-Lösung auf den Markt bringen, die mit klassischen Speichern kompatibel ist. Im Hinblick auf den Funktionsumfang, die flexiblen Einsatzmöglichkeiten und die Kosten jedoch traditionellen Produkte überlegen ist", verdeutlicht Zadara-CEO Nelson Nahum.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43572454 / Speichersysteme)