Virtual Desktop Infrastructure für CAD-Anwendungen

Zambelli setzt auf zeitgemäße Engineering-Arbeitsplätze

Bereitgestellt von: NetApp Deutschland GmbH

Zambelli setzt auf zeitgemäße Engineering-Arbeitsplätze

Bei der Zambelli Gruppe arbeiteten Teams mit dezentralen CAD/CAM-Systemen an weltweit verteilten Standorten, was IT-Management als auch die Zusammenarbeit erschwerte. Hier musste eine zeitgemäße Lösung her.

Seit 60 Jahren steht der Name Zambelli für Metallverarbeitung auf höchstem Niveau. Um mit technischen Spitzenleistungen die Zukunft zu gestalten, leisten an neun Standorten in fünf EU-Ländern etwa 1.000 Mitarbeiter ganze Arbeit. Für CAD/CAM-Anwendungen setzten die Mitarbeiter eine Vielzahl von dezentralen Systemen ein, was sehr wartungsintensiv war. Lesen Sie in dieser Fallstudie, wie es dem Unternehmen mit einem zentralisierten Engineering-Design-System gelang, Mitarbeitern und externen Partnern performante und flexible CAD/CAM-Arbeitsplätze zur Verfügung zu stellen. Dadurch konnten Aufwände erheblich reduziert und die Zusammenarbeit in verteilten Teams verbessert werden.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 11.10.17 | NetApp Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepapers

NetApp Deutschland GmbH

Sonnenallee 1
85551 Kirchheim b. München
Deutschland

Telefon: +49 (0)89 900594-0
Telefax: +49 (0)89 900594-99