Suchen

Backups in der Cloud und Datensicherung Zerto 8.5 und Zerto Data Protection vorgestellt

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Dr. Jürgen Ehneß

Zerto hat mit Version 8.5 ein Update seiner Plattform zur Verwaltung und Schutz von Cloud-Daten vorgestellt. Zudem ist mit Zerto Data Protection (ZDP) ab sofort eine Continuos-Data-Protection-Lösung (CDP) erhältlich.

Firmen zum Thema

Zerto Data Protection ermöglicht kontinuierliche Datensicherung auf allen Anwendungsebenen.
Zerto Data Protection ermöglicht kontinuierliche Datensicherung auf allen Anwendungsebenen.
(Bild: Zerto)

Zerto 8.5 wurde im Rahmen der Veranstaltung „New World – New Backup“ präsentiert und enthält einige neue Funktionen. Dazu zählen direkte Backups von in Microsoft Azure und AWS laufenden Systemen sowie die sofortige Wiederherstellung produktiv genutzter Dateien und Ordner. Zudem sind Disaster Recovery und Datensicherung in der Public Cloud für Microsoft Azure VMware Solution, Google Cloud VMware Engine und Oracle Cloud VMware Solution möglich. Plattformautomatisierung und Lifecycle-Management wurden durch neue Funktionen erweitert. Weiterhin ist nun ein Zerto-PowerShell-Cmdlets-Modul an Bord.

„Die neuen Funktionen in Zerto 8.5 ermöglichen es unseren Kunden, Zerto in einer Vielzahl von Szenarien zu nutzen – von Disaster Recovery und Backup bis hin zur Nutzung der Cloud für produktive Workloads. Durch die Nutzung von Zerto erhalten Kunden nicht nur Auswahlmöglichkeiten, sondern auch Flexibilität und eine niedrigere TCO“, erklärt Gil Levonai, CMO und Senior Vice President of Product von Zerto.

ZDP geht an den Start

Zerto bietet mit Data Protection (ZDP) ab sofort kontinuierliche Datensicherung auf allen Anwendungsebenen an. Dazu wird die herkömmliche Datensicherung aller Anwendungen durch CDP ersetzt. Der Anbieter will damit vor allem für eine deutlich niedrigere TCO sorgen: ZDP soll bis zu 50 Prozent Kosteneinsparung durch den reduzierten Hardware-Bedarf ermöglichen. Zudem ist die Wiederherstellung von Daten ohne Ausfallzeiten oder Datenverluste möglich.

ZDP bietet lokales durchgehendes Backup für tägliche Wiederherstellung. Es lässt sich On-Premises oder ein der Cloud nutzen. Eine CDP-basierte Journaling-Technik sorgt für den Schutz vor Datenverlusten und Ausfallzeiten. Bei langfristiger Datenspeicherung werden Daten inkrementell in kostengünstige Speicher vor Ort oder in der Public Cloud verlegt, um Kosten zu sparen und problematische Backup-Fenster zu beseitigen.

„Als Pioniere des CDP haben unsere Kunden die vielen Vorteile einer kontinuierlichen Datensicherung erfahren und uns gebeten, diese auch für ihre niedrigeren Arbeitslasten zu nutzen. […] ZDP bietet Unternehmen eine Datenschutzstrategie für alle ihre Anwendungen mit erheblichen TCO-Einsparungen, die auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind“, so Levonai.

(ID:46964713)