Performance und Kapazität für eine leise Büroumgebung

Zstor stellt S2D Hyper Converged Cluster vor

| Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Rainer Graefen

Zstor stellt den wohl kleinsten und leisesten S2D Hyper Converged Cluster vor.
Zstor stellt den wohl kleinsten und leisesten S2D Hyper Converged Cluster vor. (Bild: Zstor)

Das auf Storage Spaces Direct (S2D) basierende System, in einem leisen Mini-Desktop-Gehäuse, ist entweder Kapazitäts- oder Performance-optimiert und stellt eine in sich geschlossene, hoch verfügbare Cluster-Umgebung bereit.

Der Zstor GS-Cube8 stellt eine All-in-One Virtualisierungslösung dar. Er vereint die nötige Leistung mit einer hohen Betriebssicherheit. Die Administration der Systeme wird zentral vom Rechenzentrum aus ermöglicht. Laut Zstor wird hier großen Wert auf Benutzerfreundlichkeit gelegt.

RZ-Technologien

Laut Zstor stellt der GS-Cube8 einen betriebssicheren Cluster lokal bereit. Dieser besteht aus zwei Rechnersystemen die mit Intel XEON Gen6 CPU, 64 GByte DDR-4 Speicher und SSD-Tiering ausgestattet sind. Als Betriebssystem kommt pro Node Windows Server 2016 in der Datacenter-Version zum Einsatz. Die Datenübertragung wird via zwei 25 GBit-Ethernet-Schnittstellen realisiert.

Leistung, wo sie gebraucht wird

Die GS-Cube8 Lösungen sollen aufgrund der geräuscharmen Lüfter und des kompakten Formats selbst in Büroumgebungen eingesetzt werden können. Helmut Kopel, Geschäftsführer von Zstor, sagt dazu: „Rechenleistung dort bereit zu stellen wo diese benötigt wird, steigert lokale Produktivität, entlastet das WAN durch Dezentralisierung und vereinfacht die zentrale Administration durch den Einsatz bekannter, hoch verfügbarer RZ-Technologien.“

Zwei Varianten

Die Komplettsysteme von Zstor ist in zwei Varianten erhältlich. Die Kapazitäts-optimierte Variante GS-Cube8-CAP verwendet als internen Speicher sowohl SSDs, als auch hoch kapazitive Festplatten mit 65 TByte. Das für Performance optimierte System GS-Cube8-PER, stellt 20 TByte Nutzkapazität auf Hochleistungs-SSDs zur Verfügung.

Die Lösung wird über IPMIK-2.0 RJ45 Schnittstellen per Fernwartung administriert. Eine zentrale Überwachung über SNMP-Tools ist ebenfalls möglich.

Preis und Verfügbarkeit

Die Komplettsysteme der Zstor GS-Cube8 Serie sind inklusive 2 Jahre Produkt-Gewährleistung und technischem Support für rund 7.000 Euro erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45245970 / Speichersysteme)