Tipps für Windows-Dateiserver: AccessEnum Berechtigungen mit kostenlosem Microsoft-Tool auslesen

Von Thomas Joos

Mit AccessEnum aus der Sysinternals-Tool-Sammlung bietet Microsoft ein kostenloses Tool an, mit dem sich Berechtigungen von Verzeichnissen und Pfaden in der Registry unkompliziert auslesen und anzeigen lassen.

Anbieter zum Thema

Mit AccessEnum lassen sich Berechtigungen besser überwachen.
Mit AccessEnum lassen sich Berechtigungen besser überwachen.
(Bild: ©bluebay2014 - stock.adobe.com)

AccessEnum ist die grafische Oberfläche für AccessChk, ein weiteres Tool von Microsoft, mit der Sie Berechtigungen eines Benutzers oder einer Gruppe für Ordner oder Teile der Registry überprüfen können. In der Oberfläche werden der Ordner ausgewählt und dessen Berechtigungen überprüft.

Der Vorteil dieser Tools ist, dass sie nicht installiert werden müssen. Nach dem Extrahieren des Archivs stehen die Tools sofort zur Verfügung. Das Auslesen der Berechtigungen ist eine einfache Angelegenheit. Sollen Rechte in der Registry ausgelesen werden, wir die Schaltfläche „Registry“ verwendet, beim Auslesen von Rechten von Dateien oder Verzeichnissen wir die Schaltfläche „Directory“ verwendet. Der Vorgang startet bei Eingabe von Scan.

Bildergalerie

AccessEnum zeigt auch an, wenn Rechte verweigert wurden. Dadurch wird schnell festgestellt, wenn es Probleme bezüglich der Berechtigungen in einer Ordnerstruktur gibt. Der Ordnernamen ist in der Spalte „Path“ zu sehen, in der Spalte „Read“ sind die entsprechenden Rechte aufgeführt. Ein Konto, das zum Beispiel Schreibrechte auf den Ordner „c:\users\joost“ und alle darunterliegenden Ordner besitzt, aber über kein Schreibrecht auf den Ordner „C:\Users“ verfügt, wird mit dem Eintrag „C:\Users\Joost“ und dem Namen des Kontos in der Spalte „Write“ dargestellt.

Mit AccessChk lassen sich Berechtigungen in der PowerShell oder Befehlszeile auslesen, zum Beispiel per Skript, und dann entsprechend protokollieren. AccessEnum hat seinen Schwerpunkt auf das Anzeigen von Berechtigungen in der grafischen Oberfläche. Vor allem bei der Optimierung von Berechtigungen oder bei Migrationen kann AccessEnum eine Problemlösung bieten, da hier die Berechtigungen schnell und einfach ausgelesen werden können.

Aktuelles eBook

Storage-Management

Teil 1: Immer den Überblick behalten

eBook Storage-Management
eBook „Storage-Management“
(Bildquelle: Storage-Insider)

Ab einer gewissen Größe ist für Unternehmen das Storage-Management unerlässlich. Es optimiert durch geeignete Strategien und technische sowie organisatorische Maßnahmen die Effizienz und Leistungsfähigkeit der heterogenen Speicherlandschaft.

Dieses eBook behandelt unter anderem die folgenden Themen:

  • Was ist Storage-Management?
  • Nahe Verwandte des Speichermanagements
  • Der Status quo der Storage-Systeme

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46236345)