Snapshot-Integration, OnePass und Edge Protection

Commvault erweitert Funktionsumfang von Simpana

| Redakteur: Nico Litzel

Die wichtigste Neuerung in Simpana 9 ist die Funktion „OnePass“. Damit verkürzt nach Angaben von Commvault die Dauer für Backup, Archivierung und das Reporting um insgesamt mehr als 50 Prozent im Vergleich zu traditionellen Methoden.
Die wichtigste Neuerung in Simpana 9 ist die Funktion „OnePass“. Damit verkürzt nach Angaben von Commvault die Dauer für Backup, Archivierung und das Reporting um insgesamt mehr als 50 Prozent im Vergleich zu traditionellen Methoden.

Mit der aktuellen Version von Simpana lassen sich die Kosten für das Datenmanagement weiter senken und rechtliche Risiken reduzieren, verspricht Commvault. Darüber hinaus können Anwender noch schneller als bisher auf Informationen zugreifen.

Die wichtigste Neuerung in Simpana 9 ist die Funktion „OnePass“. OnePass verkürzt nach Angaben von Commvault die Dauer für Backup, Archivierung und das Reporting um insgesamt mehr als 50 Prozent im Vergleich zu traditionellen Methoden. Mit OnePass werden die Informationen in einer Datensammlung kopiert, indexiert und im Simpana-ContentStore gespeichert. Der ContentStore ist ein intelligenter, virtueller Datenspeicher, der die Basis für eDiscovery, Data Mining, die Aufbewahrung und vieles mehr liefert.

Zudem ist es möglich, Analysen und Reports aus der Indexierung heraus zu erstellen. Das helfe dabei, so Commvault, die Daten zu klassifizieren und Richtlinien für die Archivierung zu implementieren, damit Daten auf kostengünstige Speichermedien verschoben werden können.

Vorteile von OnePass

Mit Simpana OnePass lassen sich Kosten einsparen, verspricht Commvault: Ein einziges, integriertes Produkt senke die Anforderungen an die Infrastruktur, verringere die operativen Kosten und den administrativen Aufwand, den einzelne Silo-Lösungen für Backup, Archivierung, Deduplizierung und Reporting ansonsten verursachen.

OnePass minimiert darüber hinaus Herstellerangaben zufolge die Backup-Zeiten, da überflüssige Prozesse abgeschafft werden und Daten nur einmal verschoben werden. Die integrierte Quell-seitige Deduplizierung und synthetische Voll-Backups, die „Deduplication-aware“ sind, reduzierten die Belastungen für das Produktivsystem.

SnapProtect

Zu den weiteren Neuerungen zählt die „SnapProtect“-Technik, mit der Anwender nach Angaben von Commvault den Wert von Snapshots und Replizierung voll ausschöpfen können. Dank eines automatischen Policy Managements wird ein Scripting überflüssig. Gleichzeitig stellt Simpana eine zentrale Konsole bereit, mit der sich die SAN-Arrays verschiedener Hersteller verwalten lassen. Zudem katalogisiert die Management-Plattform die Snapshot-Daten, sodass eine granulare Wiederherstellung und ein automatisches Verschieben von Daten auf kostengünstige Medien zur Langzeitaufbewahrung möglich sind.

Unterstützt werden Dell-Compellent-, -EqualLogic- und -MD-Arrays, die DMX-, VMAX- und VNX-Plattformen von EMC, VSP-, USPv und AMS-Systeme von Hitachi Data Systems, HP-EVA- und 3PAR-Arrays, XIV und SVC von IBM sowie Storage Arrays von NetApp, darunter auch die Storage Arrays der kürzlich akquirierten LSI.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 31877360 / Daten)