Suchen

Addonics-Adapter verbindet bis zu vier Flash-Speicherkarten Compact-Flash-RAID als SSD im Eigenbau

Redakteur: Martin Hensel

In den USA hat Addonics eine PCI-Karte vorgestellt, die bis zu vier Compact-Flash-Karten als RAID-Verbund betreibt. Auf diese Weise lässt sich eine SSD-ähnliche Anordnung schaffen, die zudem relativ ausfallsicher ist. Von den Compact-Flash-Karten lässt sich booten, sogar vergangenene Betriebssysteme wie DOS oder Windows 98 werden unterstützt.

Addonics verbindet vier Compact-Flash-Karten zu einem RAID-Verbund.
Addonics verbindet vier Compact-Flash-Karten zu einem RAID-Verbund.
( Archiv: Vogel Business Media )

„Quad-CF PCI“ von Addonics fasst bis zu vier Compact-Flash-Karten und betreibt diese wahlweise als RAID 0, 1 oder 10. Die Karte dient als Host-Adapter und verfügt über ein eigenes BIOS. Damit ist sie selbst unter veralteten Betriebssystemen wie DOS oder Windows 98 bootfähig. Alle Windows-Versionen sowie Linux ab Kernel 2.4 werden unterstützt.

Die PCI-Karte nimmt Compact-Flash-Karten des Typs I auf, zusätzlich finden auf der Vorderseite der „Quad-CF PCI“ auch Speichermedien des CF-Typs II Platz. Zu den exakten Übertragungsgeschwindigkeiten der Karten im RAID-Betrieb machte Addonics keine Angaben. Schnelle Compact-Flash-Karten mit Geschwindigkeiten von rund 45 MByte pro Sekunde im Verbund dürften die theoretischen 100 MByte pro Sekunde des PCI-Bus aber an ihre Grenzen bringen.

Einzelbetrieb oder RAID-Verbund

Ein Wechsel der Speicherkarten im laufenden Betrieb ist nicht möglich. Sind die Medien als einzelne Laufwerke konfiguriert und nicht im RAID-Verbund im Einsatz, können sie aber wie herkömmliche Wechsellaufwerke verwendet werden. Ein mitgeliefertes Tool ermöglicht die entsprechende Konfiguration.

Die Addonics-Karte ist in Half-Height-Bauweise ausgeführt, Slot-Blenden für Full-Height- oder Low-Profile-Gehäuse werden mitgeliefert. In den USA ist die „Quad-CF PCI“ für rund 50 US-Dollar erhältlich, in Europa wird die Karte in den kommenden Tagen für rund 50 Euro auf den Markt kommen.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2008727)