Suchen

Gesponsert

Cisco Hyperflex Die Basis zur Modernisierung von unternehmenskritischen Anwendungen und Infrastrukturen

Anwendungen sind verteilter und komplexer als je zuvor und werden heute bereits mithilfe von Cloud-nativen Ansätzen bereitgestellt. Vieler dieser Anwendungen bzw. Apps zielen auf neue branchenspezifische Anwendungsfälle für die digitale Transformation ab.

Gesponsert von

(Bild: Cisco)

Cisco hat seine Hyperflex-Plattform hierfür auf sechs Schlüsselprinzipien aufgebaut, um eine hyperkonvergente Lösung (HCI) für Unternehmen zu Verfügung zu stellen, die sie bei dieser Entwicklung unterstützt und dabei gleichzeitig ein einzigartiges Anwendungserlebnis bietet.

Branchenführende Leistung

Unternehmen, die HCI-Lösungen in Betracht ziehen, müssen darauf vertrauen können, dass ihre Infrastruktur alle ihre Anwendungen optimal unterstützen kann. In der heutigen digitalen Wirtschaft sind Anwendungen nicht nur für die Produktivität der Mitarbeiter von entscheidender Bedeutung, sondern auch das Gesicht Ihres Unternehmens für Kunden. HyperFlex hat bewiesen, dass es konkurrierende HCI-Produkte in Bezug auf IOPS, Latenz und Durchsatz übertrifft und Unternehmen sicher sein können, dass ihre Anwendungen internen und externen Nutzern, ein optimales Erlebnis bieten.

► Mehr Informationen

Verlässlichkeit

IT-Teams sind dafür verantwortlich, Geschäftsprozesse am Laufen zu halten. Hierfür benötigen sie eine Infrastruktur, auf die man zählen kann, um zuverlässig Prozesse ohne Ausfallzeiten zu gewährleisten und die Geschäftskontinuität zu gewährleisten. HyperFlex wurde als End-to-End-Lösung entwickelt, die Compute, Speicher und Netzwerk vollständig integriert, um konsistente und wiederholbare Ergebnisse zu erzielen. Kunden, die HyperFlex nutzen, müssen sich nicht mit passenden Hardwarekonfigurationen befassen, die auf Hardwarekompatibilitätslisten ihrer Softwareanbieter basieren. Dies reduziert die Komplexität und verringert Inkompatibilitätsrisiken, die die allgemeine Zuverlässigkeit beeinträchtigen können.

Intuitives und vereinfachtes Management

(Bild: Cisco)

Das Ziel der Modernisierung von Infrastrukturen besteht darin, eine Cloud-ähnliche Erfahrung zu ermöglichen. Dies bedeutet, die Bereitstellung zu optimieren, Silos zu eliminieren und das Management in einem einzigen benutzerfreundlichen Tool zu konsolidieren. Cisco Intersight verändert das bisherige Infrastrukturmanagement, indem es eine Cloud-basierte SaaS-Plattform zur intelligenten Verwaltung der Infrastruktur bereitstellt, einschließlich HyperFlex. Diese innovative, branchenweit erste Cloud-basierte Managementplattform verändert und vereinfacht die Verwaltung der Infrastruktur durch unsere Kunden von überall aus dramatisch.

Zukunftsfähigkeit

Unternehmen, die HCI-Lösungen einführen möchten, müssen sich darauf verlassen können, dass die von ihnen ausgewählte Lösung ihre aktuellen Anforderungen an Rechenzentren und zukünftige Anforderungen an Hybrid-Clouds, Container-Workloads und verteilte Vorgänge zu 100% erfüllt. Cisco bietet mit HyperFlex eine zukunftsfähige Plattform, die Innovationen nutzt und Kunden das Vertrauen gibt, für die Zukunft gerüstet zu sein.

  • Agilität: Verfügbarkeit einer Plattform, die auf DevOps ausgerichtet ist, um die Bereitstellungsgeschwindigkeit für Entwickler und Anwendungen zu erhöhen
  • Einfachheit: Einfach zu installieren, zu aktualisieren, zu verwalten und zu überwachen
  • Wirtschaftlich: Cloud-native Effizienz und Senkung der Betriebs- und Lizenzkosten

Cisco hat diese Anforderungen als Leitfaden für die Entwicklung einer völlig neuen Plattform zur Anwendungsmodernisierung verwendet - der neuen Cisco HyperFlex Application Platform (HXAP) als neuestes Mitglied der Hyperflex-Familie. Cisco‘s HyperFlex Application Platform (HXAP) bietet eine integrierte Container-as-a-Service-Plattform, die die Bereitstellung und den laufenden Betrieb von Kubernetes über Cloud, Rechenzentrum und Edge hinweg durch automatisierte Routineaufgaben erheblich vereinfacht.

Agilität

Im Vergleich zu Hypervisor von Drittanbietern, bietet Kubernetes ein gemeinsames Betriebsmodell für Entwickler und IT-Betrieb, indem es die Entwicklung nativer Cloud-Anwendungen in Multicloud-Umgebungen demokratisiert. Cisco’s HXAP eliminiert dabei die Komplexität der Bereitstellung von produktionsbereiten Containerplattformen durch die enge Integration einer vollständigen Containerplattform in das HyperFlex-System. HXAP bietet ein integriertes Lebenszyklusmanagement, das die Installation und Aktualisierung mit einem Klick für diese Plattform ermöglicht und somit der Betrieb für IT-Teams erheblich vereinfacht wird. Die HXAP bietet IT-Teams die Möglichkeit, Anwendungs- und DevOps-Teams eine On-Prem-Container-Cloud-Erfahrung zu bieten, indem HXAP zur Implementierung von Container-as-a-Service verwendet wird.

► Mehr lesen

Wirtschaftlichkeit: Lizenz- und Betriebskosten senken

HyperFlex erforderte bisher die Verwendung von Hypervisor ausschließlich von Drittanbietern zum Hosten von Kubernetes-Workloads. Laut vieler Kunden führte dies zu unnötigen Kosten bei der Bereitstellung von Cloud-nativen Anwendungen. Mit HXAP erweitert Cisco das eigene HCI-Architektur-Framework, um jetzt Kubernetes-Workloads nativ zu hosten, ohne die zusätzliche Belastung durch Lizenzierungs- und Supportkosten für Hypervisor von Drittanbietern. Cisco HyperFlex wurde mit dem Ziel entwickelt, einen ehemals komplizierten Prozess zu übernehmen und ihn für Kunden sehr einfach zu gestalten - einfach zu installieren, zu betreiben und zu warten. Cisco erweitert dieses Ziel nun, indem es jetzt den gleichen Ansatz für Kubernetes und die Bereitstellung von Containern verfolgt.

Kundenorientiert und Anwendungsdefiniert - Kunden wünschen sich eine Plattform für die Modernisierung von Anwendungen, die agil, einfach und wirtschaftlich ist. Die IT-Infrastruktur ist nicht nur eine langfristige Investition, sondern die Maschine, die die Geschäftsprozesse der Unternehmen am Laufen hält.

Advertorial - Was ist das?

Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.

(ID:46664191)