Innodisk stellt neue Satadom-Serie vor

Direkter Stromanschluss für Disk-on-Module-SSDs

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Tina Billo

Innodisks Satadom-Speicher benötigen kein Stromkabel mehr.
Innodisks Satadom-Speicher benötigen kein Stromkabel mehr. (Bild: Innodisk)

Flashspeicher-Spezialist Innodisk hat eine neue Serie seiner Satadom-Disk-on-Module-SSDs vorgestellt. Die Speicherlösungen werden nun direkt über den SATA-Port mit Strom versorgt.

Dafür sorgt die patentierte Pin-8-Technologie, die sich nun in Satadom-Laufwerken mit verschiedenen Formfaktoren und Ausstattungsvarianten findet. Die Stromversorgung erfolgt dabei über Pin-8-Vcc des SATA-Anschlusses.

Die dazu notwendigen zusätzlichen Pins auf jeder Seite des Ports sind bei Mainboards von verschiedenen Herstellern bereits vorhanden. Auf diese Weise kann das Laufwerk ohne zusätzliche Kabel direkt an der Schnittstelle betrieben werden.

Robuste Flashspeicher

Die zusätzlichen Power-Pins ermöglichen eine robuste Verbindung zwischen SSD und Mainboard, was die Zuverlässigkeit erhöht. Der Verzicht auf ein zusätzliches Stromkabel reduziert den Kabelsalat und sorgt insbesondere in Rackmount- und Low-Profile-Gehäusen für verbesserten Luftfluss.

Aufgrund des kompakten Formfaktors eignen sich die Satadom-Flashspeicher für den Einsatz in Servern. Sie sind kompatibel zur RSTe-Technologie von Intel und lassen sich als SATA-Bootlaufwerk im Array für OS-Redundanz konfigurieren. Innodisk bietet zudem mit der nanoSSD-Reihe Flashspeicher im besonders kleinen Formfaktor an, der auch in besonders schlanken Low-Profile-Rackmount- und Blade-Gehäusen Platz findet.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43624117 / Storage Hardware)