Vogel IT-Akademie Enterprise Storage: Basis für die Modernisierung der IT

Autor: Klaus Länger

Die Data Storage Conference, kurz DSX 2021, ist die Informationsquelle rund um alle Storage-Themen. Auf der virtuellen Konferenz gibt es Keynotes, Livedemos und Diskussionen. Zudem bietet die Plattform vielfältige Möglichkeiten zum Austausch und Networking.

Firmen zum Thema

Auf der virtuellen DSX-Konferenz am 7. Oktober 2021 gibt es geballte Informationen zum Thema Data Storage.
Auf der virtuellen DSX-Konferenz am 7. Oktober 2021 gibt es geballte Informationen zum Thema Data Storage.
(Bild: Vogel IT-Akademie)

Die Modernisierung von IT-Anwendungen und Infrastrukturen erfordert eine passende Storage-Architektur als Basis. Denn ohne ebenso moderne Storage-Strukturen in der hybriden Multi-Cloud kommen Unternehmen nicht aus, wenn sie beispielsweise ihre Anwendungen zu Microservices umbauen oder ihren Datenbestand mittels Big Data, Analytics und KI sinnvoll nutzen wollen. Nicht zuletzt ist der Schutz der Daten vor Angriffen oder Erpressungsversuchen mittels Ransomware lebenswichtig. Und das ist etwa bei Krankenhäusern oder Versorgungseinrichtungen wörtlich zu nehmen.

Die DSX 2021 bietet als virtuelle Konferenz am 7. Oktober 2021 spannende Keynotes, Panel-Diskussionen, Live-Demos und Best Practices zu all diesen Themen. Bei den Keynotes geht es unter anderem um die unterschiedlichen Anforderungen an eine Storage-Infrastruktur bei HPC und Cloud, um Storage für KI-Anwendungen in der Praxis, um Object Storage und um Speicherlösungen für Kubernetes.

Zusätzlich gibt es interaktive Elemente wie das Networking-Karussell, die Möglichkeit zum Austausch mit den Data-Storage-Experten oder den Austausch mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Als Tüpfelchen auf dem i steht ein virtueller Ausstellungsbereich als Informationsquelle bereit.

Neugierig geworden? Dann geht es hier zur Agenda und Anmeldung!

► Mehr Infos zur DSX 2021 Data Storage Conference

 

 

(ID:47572368)

Über den Autor

 Klaus Länger

Klaus Länger

Redakteur