Mobile-Menu

Trotz anhaltenden Umsatzwachstums Europäische Cloud-Anbieter verlieren Marktanteile

Von Martin Hensel

Anbieter zum Thema

Aktuellen Zahlen der Marktforscher der Synergy Research Group zufolge verzeichnet der europäische Markt der Cloud-Provider weiter ein stabiles Wachstum. Dennoch büßen die Anbieter im internationalen Vergleich weiter Marktanteile ein.

Wachsende Umsätze, schwindende Marktanteile – dies belegen aktuelle Daten der Synergy Research Group für europäische Cloud-Anbieter.
Wachsende Umsätze, schwindende Marktanteile – dies belegen aktuelle Daten der Synergy Research Group für europäische Cloud-Anbieter.
(Bild: Synergy Research Group)

Mit einem Gesamtvolumen von rund 10,4 Milliarden Euro im zweiten Quartal 2022 ist der europäische Cloud-Markt nun etwa fünfmal so groß wie noch vor fünf Jahren. Im gleichen Zeitraum konnten die Service Provider ihre Cloud-Einnahmen um 167 Prozent steigern. Trotzdem ging ihr Marktanteil im internationalen Cloud-Segment von 27 Prozent auf 13 Prozent. Die Marktforscher der Synergy Research Group führen dies auf eine deutlich niedrigere Wachstumsrate im Vergleich mit dem Gesamtmarkt zurück.

Hauptprofiteure des Marktwachstums sind demnach die Branchenriesen Amazon, Microsoft und Google. Allein auf sie entfallen mittlerweile 72 Prozent des regionalen Marktes – Tendenz steigend. Unter den hiesigen Unternehmen sind SAP und die Deutsche Telekom mit einem Marktanteil von jeweils 2 Prozent am europäischen Markt führend. Auf den weiteren Plätzen folgen OVHcloud, Telecom Italia, Orange sowie unzählige nationale und regionale Anbieter. Den restlichen Markt teilen sich kleinere US- und asiatische Unternehmen, die aber stetig an Anteilen verlieren.

Satte Umsätze verzeichnet

Laut der Synergy Research Group konnten europäische Anbieter von Cloud-Infrastrukturdiensten einschließlich IaaS, PaaS und gehosteter Private-Cloud-Dienste in den vergangenen vier Quartalen über 27 Milliarden Euro an Umsätzen verzeichnen. Dies entspricht einem Plus von 41 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. IaaS- und PaaS-Dienste stellen über 80 Prozent des Marktes und wachsen weiterhin schnell. Besonders gefragt sind dabei Datenbank-, IoT- und Analyseservices.

„Europäische Cloud-Anbieter haben sich größtenteils auf lokale Kundengruppen mit spezifischen lokalen Anforderungen eingestellt und arbeiten manchmal als Partner der großen US-Cloud-Anbieter. Einige dieser europäischen Cloud-Anbieter werden weiterhin wachsen – es ist aber unwahrscheinlich, dass sie in Bezug auf den europäischen Gesamtmarktanteil viel bewegen werden“, meint John Dinsdale, Chief Analyst der Synergy Research Group.

(ID:48713938)

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung