Suchen

Technik von Overland Storage im Einsatz beim Outdoor-Ausrüster

Globetrotter setzt beim Backup auf Deduplizierung und Tape

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Wachsender Datenbestand stellt IT vor Herausforderungen

Die stetig größer werdenden Datenbestände verlangten nach einer kontinuierlichen Anpassung der internen Infrastrukturen. Die Wichtigkeit der Daten war dem Unternehmen zwar stets bewusst. Allerdings konnte die IT nicht immer mit dem rapiden Datenwachstum und damit verbundenen Anforderungen mithalten. „Unser Backup beschränkte sich auf Datensicherung auf Band und nahm fast die gesamte Nacht in Anspruch“, erklärt Leesch. „Es wurde immer ein volles Backup durchgeführt, was das Zeitfenster enorm ausdehnte. Zudem existierte keine sinnvolle Disaster-Recovery-Strategie, sodass im Falle eines Systemausfalls oder anderer Störungen eventuell mit Datenverlust zu rechnen gewesen wäre. Da die meisten Informationen bares Geschäftskapital bedeuten, musste dieser Zustand dringend behoben werden.“

Gesucht: Intelligente, automatische Backups und Disaster Recovery

Das IT-Team um Leesch suchte nach einer Lösung, die intelligente und automatische Backups realisiert sowie die Basis für ein zuverlässiges und zügiges Disaster Recovery garantiert. Darüber hinaus sollte das Problem des zu langsam und unstetig laufenden Datenstroms abgeschafft werden. Dieser kann bei der Sicherung auf Band zu Dateninkonsistenz führen.

Die gesuchte Datensicherungslösung sollte alle produktiven Komponenten umfassen. Dazu gehören etwa 50 Server, auf denen das Warenwirtschaftssystem, Katalogdatenbanken, Buchhaltungsdaten und Entwicklungsinformationen abgelegt sind. Zwei Bladecenter, gefüllt mit ESX-Servern, bilden zudem zahlreiche virtuelle Maschinen ab, die ebenso ins Backup-Szenario integriert werden sollten. Daraus ergibt sich zudem eine anspruchsvolle Mischung an zu sichernden Anwendungen – zum Beispiel SAP oder SQL – und Betriebssystemen, beispielsweise Linux, Netware und Windows.

Des Weiteren war die täglich zu sichernde Datenmenge auf etwa ein Terabyte angewachsen und verlangte nach einem leistungsstarken und skalierbaren Backup sowie einer adäquaten Sicherungs- und Wiederherstellungsstrategie.

Weiter mit: VTL garantiert Backup und Recovery

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2040063)