Suchen

Speichertipp: Kostenlose Festplattenreinigung mit zahlreichen Tools HDCleaner – temporäre Dateien und Datenmüll entfernen

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Mit dem kostenlosen Tool HDCleaner des deutschen Programmierers Kurt Zimmermann können Anwender schnell und einfach Mülldateien von Windows entfernen. Generell kann das Tool als Ersatz für CCleaner genutzt werden.

Datenmüll fachgerecht entsorgen: HDCleaner.
Datenmüll fachgerecht entsorgen: HDCleaner.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

HDCleaner besteht aus zahlreichen Einzel-Tools, die Windows von nutzlosen Dateien befreien. Das Tool bietet eine grundlegende Systemwartung von Windows.

Mit HDCleaner kann auch die Registry bereinigt und gesichert werden. Auch das Entfernen von Benutzerspuren aus den temporären Internetdateien oder auf dem PC ist möglich. HDCleaner arbeitet mit SSD und mit HDD. Auch Festplattenfehler können mit dem Tool entdeckt werden.

Der Entwickler gibt an, dass über 4.000 Reinigungs- und Reparaturfunktionen durchgeführt werden können. Das Tool unterstützt Winapp2.ini. Mit der Datei lassen sich weitere Programme hinzufügen, genauso wie bei CCleaner.

Mit HDCleaner ist auch für ungeübte Anwender geeignet, da entsprechende Assistenten zur Verfügung stehen. Erfahrene Anwender können die erweiterten Optionen nutzen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

(ID:46667464)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist