Suchen

Gesponsert

Hauptpreis für All-Flash-Speicherlösung von Huawei Huawei beschleunigt die All-Flash-Ära mit schnellen, soliden und KI-gestützten Speichersystemen

Die vielgerühmte Enterprise-Storage-Lösung OceanStor Dorado von Huawei hat auf der Interop Tokio 2020 im Juni dieses Jahres von Branchenexperten höchste Anerkennung erhalten, indem sie mit dem Best of Show Award in der Kategorie Server und Speicher ausgezeichnet wurde.

Gesponsert von

(Bild: Huawei)

In der digitalen Welt kommt es auf Geschwindigkeit an

Die Digitalisierung der Industrie hat mehr als nur die Arbeitsweise von Organisationen verändert. Sie hat vielmehr auch die Erwartungshaltung von Kunden und Mitarbeiter an die von ihnen genutzten Applikationen und Services beeinflusst. Schlechte Performance schlägt sich in unzufriedenen Kunden oder unzufriedenen Mitarbeitern nieder. Das kann zu einem direkten, negativen Einfluss auf das Ergebnis eines Unternehmens führen.

Moderne Applikationen sind in hohem Maße von einem schnellen Datenfluss abhängig. Es gibt zwar viele Einflussfaktoren auf die Reaktionsfähigkeit. Letztlich ist aber einer der kritischsten die zugrunde liegende Infrastruktur, auf der die Applikationen bereitgestellt werden. Das bedeutet, dass die Entscheidung eines Unternehmens hinsichtlich des Ortes und der Art und Weise der Datenspeicherung sehr großen Einfluss auf die Performance haben kann.

Die Nachfrage nach All-Flash-Storage

Der unaufhaltsame Drang nach einer schnelleren Reaktionszeit hat wiederum das Interesse am Kauf der schnellstmöglichen Speicherinfrastruktur geschürt. All-Flash-Storage macht den Einsatz von rotierenden Plattenspeichern überflüssig, da Solid State Disks (SSDs) eingesetzt werden. Dabei kann eine schnelle Reaktionszeit mit geringster Latenz gewährleistet werden.

Da All-Flash-Arrays ohne Motoren und bewegliche Teile auskommen, verbrauchen sie viel weniger Strom und sind nicht den mechanischen Ausfallraten unterworfen, die bei Systemen mit rotierenden Platten auftreten.

Während All-Flash-Arrays ursprünglich für spezialisierte Hochleistungsanwendungen wie zum Beispiel Finanzgeschäfte eingesetzt wurden, hat die Komplexität einer breiteren Palette von Applikationen wie Customer-Experience-Plattformen und KI-basierte Analysen dazu geführt, dass im Laufe der Zeit immer mehr Anwendungsfälle entstanden sind. Mehr dazu erfahren Sie HIER.

Dies spiegelt sich in den Ergebnissen eines Berichts der Forschungsgruppe MarketsandMarkets aus dem Jahr 2019 wider. Darin wurde festgestellt, dass der Wert des Marktes für All-Flash-Arrays von 5,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 auf 17,8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 steigen wird.

Nicht alle Flash-Speicher sind gleich

Es wurden verschiedene All-Flash-Speichersysteme auf den Markt gebracht. Aber mit der sich schnell entwickelnden Technologie sind diese Produkte aufgrund der Kompromisse, die einige Anbieter beim Design eingegangen sind, bei weitem nicht gleichwertig.

Einer der wichtigsten Faktoren, der die Leistung von All-Flash-Arrays bestimmt, ist das Kommunikationsprotokoll, mit dem Daten auf das Laufwerk gespeichert und von dort abgerufen werden. Die beste All-Flash-Technologie verwendet das NVMe Protokoll (Non-Volatile Memory Express), das speziell für Hochgeschwindigkeits-Flash-Medien entwickelt wurde und die direkte Kommunikation zwischen der CPU und den SSDs unterstützt. Damit werden der Übertragungsweg verkürzt und die Ende-zu-Ende-Latenz gesenkt.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Anzahl der Controller, die unterstützt werden. Das wiederum hat direkten Einfluss sowohl auf die Leistung des Arrays als auch auf die allgemeine Fehlertoleranz.

Die All-Flash-Technologie bietet zwar eine massive Leistungssteigerung gegenüber früheren Technologien, allerdings zu einem erheblichen Preisaufschlag. Daher müssen Käufer den langfristigen Wert der Investitionen berücksichtigen und insbesondere die fünfjährigen Gesamtbetriebskosten (TCO) betrachten.

► Mehr zu All-Flash Storage erfahren Sie HIER

Das perfekte Gleichgewicht von hoher Leistung und Zuverlässigkeit

Huawei erfüllt die Anforderungen der Kunden an hohe Leistung durch sein All-Flash-Speichersystem OceanStor Dorado der neuen Generation. Fünf intelligente Chips sorgen für eine Top-Performance. Dank dieses Unterscheidungsmerkmals kann das System die Vorteile der All-Flash-Technologie ausspielen, eine herausragende Performance und zudem eine überzeugende TCO für 5 Jahre bieten.

Huawei`s OceanStor Dorado nutzt das NVMe-Protokoll end-to-end, um die direkte Kommunikation zwischen der CPU und den SSDs zu unterstützen. Dies bedeutet, dass es die kürzeste Latenz von 0,081 ms bietet (wie von der Enterprise Strategy Group, ESG, getestet).

Es unterstützt auch NVMe over Fibre Channel, das mit dem bestehenden Netzwerk kompatibel ist und damit die Kundeninvestitionen absichert.

Darüber hinaus unterstützt OceanStor Dorado RDMA-basierte IP-Netzwerke. Dadurch wird lediglich ein Netzwerk pro Rechenzentrum anstelle der drei traditionell erforderlichen Netzwerke benötigt, was die Verwaltung erheblich einfacher macht. Huawei ist das erste Unternehmen, welches das NVMe-Protokoll für seine gesamte Serie verwendet.

OceanStor Dorado unterstützt bis zu 32 Controller, was eine leistungsstarke Skalierbarkeit und eine markführende Leistung von 20 Millionen IOPS bietet. Durch die SmartMatrix-Architektur ist die Zuverlässigkeit garantiert, da das Front- und das Back-End 7 Controller-Ausfälle ohne Service-Unterbrechung überstehen kann. Im Falle eines Controller-Ausfalls ist das System in der Lage, 100 % Lastausgleich zu erreichen, ohne den Host zu beeinträchtigen. Diese Eigenschaft der Huawei Produkte ist einzigartig und setzt einen neuen Maßstab in puncto Storage-Zuverlässigkeit.

Eine 3Layer-KI-Architektur unterstützt Unternehmen beim automatisierten Datenmanagement. Dank intelligentem Management und Prognosen können vernünftige Handlungsempfehlungen ermittelt werden.

Die eingebauten KI-Chips sollen während des gesamten Lebenszyklus eines Rechenzentrums einen automatisierten Betrieb der DME-Datenmanagement-Engine innerhalb des Rechenzentrums ermöglichen. Darüber hinaus ermöglichen sie Deep Learning, inkrementelles Training und intelligente Analysen von riesigen Datenmengen in der Cloud.

Die 3Layer-Synergie zwischen Gerät, Rechenzentrum und Cloud ermöglicht eine intelligente Optimierung der Hardware. Es unterstützt außerdem den Lernprozess zwischen den Geräten eines Netzwerks, so dass die Geräte mit der Nutzung besser werden.

Die Gesamtbetriebskosten werden auch durch die Einbeziehung einer Reihe zusätzlicher Technologien gesenkt, einschließlich intelligenter Deduplizierung und Komprimierung. Dadurch wird eine erhebliche Datenreduktion ermöglicht.

Auf diese Weise werden der gesamte Speicherplatzbedarf und die damit verbundenen Strom- und Kühlungskosten reduziert. Laut der technischen Studie der ESG kann OceanStor Dorado die 5-Jahres-TCO im Vergleich zu einem alternativen Hybrid-Speichersystem um 78% senken.

Mit seinem FLASH-EVER-Geschäftsmodell schützt Huawei die Investitionen der Kunden. So können Besitzer von OceanStor Dorado die Controller gegen Technologie der neuesten Generation austauschen und ihren Kunden wiederum eine immer neue Umgebung bieten. Unterstützt wird dies durch einen intelligenten O&M Service (Operations and Maintenance) von Huawei.

Der FLASH-EVER-Upgrade-Service macht eine Datenmigration über 3 Produktgenerationen innerhalb der nächsten 10 Jahren unnötig und unterstützt den reibungslosen Austausch von Controllern der nächsten Generation, wodurch eine unterbrechungsfreie Wartung gewährleistet ist. Der Online-Controller-Austausch erfolgt über eine grafische Benutzeroberfläche und erfolgt vollständig automatisch.

Darüber hinaus beinhaltet FLASH EVER auch den Effective Capacity Guarantee Service von Huawei. Dieser Service umfasst eine garantierte Leistung zur Reduktion der Anschaffungskosten und Nutzungsschwellen. Insgesamt gewährleisten diese Dienste den Kunden eine zweckmäßige Kapazitätsauslastung und Service Continuity.

Aufgrund der Kombination aus Technologie und Serviceangebot hat das Forschungsunternehmen ESG bestätigt, dass OceanStor Dorado eine gleichbleibend hohe Leistung bei extrem niedrigen Antwortzeiten bietet. Es eignet sich sehr gut zur Unterstützung anspruchsvoller realer Geschäftsapplikationen, die in einer leistungskritischen, stark virtualisierten Umgebung laufen.

Die Nachfrage nach besserer Performance zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung, was die Migration auf All-Flash-Speicher für viele Unternehmen unumgänglich macht.

Huawei´s All-Flash-Speichersystem OceanStor Dorado der neuen Generation bietet die perfekte Kombination aus starker Leistung, Zuverlässigkeit und Erschwinglichkeit auf lange Sicht.

► Mehr zum Thema erfahren Sie im Technischen Bericht von ESG Huawei

Advertorial - Was ist das?

Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.