Suchen

Netzwerkspeicher mit Hochverfügbarkeitsoptionen N-TEC erweitert RapidNAS-Familie

Redakteur: Nico Litzel

Die auf die Entwicklung und den Vertrieb von Server- und Speicherlösungen spezialisierte N-TEC GmbH erweitert ihr Storage-Portfolio um die Modelle RapidNAS DSS848-G4 und MS848-G4.

Firmen zum Thema

N-TEC bietet die RapidNAS-848-Speicher in zwei Ausführungen an: Das Modell DSS848-G4 basiert auf Linux des Anbieters Open-E. Die Variante MS848-G4 ist mit Microsoft Windows Storage Server 2008 ausgestattet.
N-TEC bietet die RapidNAS-848-Speicher in zwei Ausführungen an: Das Modell DSS848-G4 basiert auf Linux des Anbieters Open-E. Die Variante MS848-G4 ist mit Microsoft Windows Storage Server 2008 ausgestattet.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die beiden jüngsten RapidNAS-Modelle sind mit Nehalem-Prozessoren von Intel ausgestattet. Das RapidNAS DSS848-G4 arbeitet mit der aktuellen Linux-Version des Herstellers Open-E, während das MS848-G4 auf Microsofts Windows Storage Server 2008 basiert und so eine einfache Implementierung in Windows-Umgebungen ermöglicht.

Beide Modelle unterstützen sowohl SAS- als auch SATA-Festplatten und lassen sich von 500 Gigabyte bis zu 48 Terabyte skalieren. Ab Juli sollen die Netzwerkspeicher zudem Zwei-Terabyte-Festplatten unterstützen, sodass sich eine Bruttokapazität von 96 Terabyte erzielen lässt. Anwender, die noch mehr Kapazität benötigen, können die Speicher mit SAS-JBODs des Herstellers erweitern.

Festplatten lassen sich im laufenden Betrieb ebenso austauschen wie die redundant ausgelegten Lüfter und Netzteile. Über zwei 1-Gigabit-Ethernet-Ports werden die Speicher ins Netzwerk eingebunden. Auf Wunsch stattet der Hersteller die Geräte auch mit Fibre-Channel oder 10GbE-Ports aus.

Für Datenschutz sorgen die frei wählbaren RAID-Level 0, 1, 10, 3, 5, 6, 50 oder 60. Zusätzlich unterstützen die RapidNAS-Geräte weitere Funktionen wie Volume Shadow Copies, file- und blockbasierte Replizierung, automatische Failover, iSCSI-Volume Expansion, Disk-Cloning oder asynchrone iSCSI-Replizierung.

Beide Geräte sind ab sofort verfügbar. Als Preis für ein RapidNAS-DSS-848-G4-System mit 48 Ein-Terabyte-Festplatten gibt N-TEC 8.950 Euro ab Werk an.

(ID:2022386)