Suchen

NAS-Server verarbeitet bis zu 128 Zugriffe zeitgleich Synology erweitert Produktportfolio um Rack Station RS409

| Redakteur: Heidemarie Schuster

Hersteller Synology hat ab sofort die Rack Station RS409 im Sortiment. Der NAS-Server ist für vier Festplatten ausgelegt und ermöglicht den Austausch der Platten im laufenden Betrieb.

Die Rack Station RS409 von Synology ist ab sofort für 785 Euro (UVP) erhältlich.
Die Rack Station RS409 von Synology ist ab sofort für 785 Euro (UVP) erhältlich.
( Archiv: Vogel Business Media )

NAS-Hersteller Synology bringt die Rack Station RS409 auf den deutschen Markt. Der für vier Festplatten ausgelegte NAS-Server eignet sich durch seine Leistungsfähigkeit zur professionellen Datensicherung.

Ausgestattet ist die RS409 mit einem 1,2-Gigahertz-Prozessor, 256 Megabyte Arbeitsspeicher, zwei Gigabit-LAN-Ports, zwei USB-2.0-Anschlüssen und einer eSATA-Schnittstelle. Der Server kann 128 Zugriffe zeitgleich verarbeiten und verfügt über vier Hot-swap-fähige Festplatteneinschübe, die den Austausch der Harddisk im laufenden Betrieb ermöglichen und SATA-Festplatten mit einer Kapazität von jeweils zwei Terabyte unterstützen.

Durch den Anschluss der RX4-Erweiterungsstation via eSATA lässt sich die Kapazität der Station per Plug-and-Play-Funktion auf acht Festplatten, also insgesamt 16 Terabyte aufrüsten. Diese Erweiterungsstation ist separat erhältlich und bietet ebenfalls Hot-swap-Funktion sowie einen Ruhemodus.

„Unsere Tests haben ergeben, dass die RS409 unter RAID-5-Konfiguration bei der Übertragung einer zwei Gigabyte großen Datei eine Windows-Upload-Geschwindigkeit von 35 Megabits pro Sekunde und eine Download-Geschwindigkeit von 47 Megabits pro Sekunde erreicht“, so Edward Lin, Marketing Direktor bei Synology.

Die RS409 wird mit dem Disk Station Manager 2.1, der Windows-ADS-Integration, plattformübergreifendem Datenaustausch und RAID-gestützter Datensicherung geliefert. Zudem werden zahlreiche Business-Anwendungen bereitstellt. Ein Upgrade des Disc Station Manager 2.2 wird für RS409-User kostenlos zur Verfügung stehen.

Die RS409 ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 785 Euro erhältlich, Festplatten sind nicht im Lieferumfang enthalten.

(ID:2022924)