Version 3.0 unterstützt nun Virtualisierung mit Red Hat und Automation

Updates für Vmstore-Plattform von Tintri erleichtern VM-Management

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Tintri ergänzt seine VMstore-Plattform um neue Funktionen.
Tintri ergänzt seine VMstore-Plattform um neue Funktionen. (Tintri)

Mit drei Updates bringt der Spezialist für Speicherlösungen in virtualisierten und Cloud-Umgebungen Tintri seine Storage-Plattform Vmstore auf den neuesten Stand.

Das neue Betriebssystem Tintri OS 3.0 unterstützt nun auch die Virtualisierung mit Red Hat auf Grundlage der Kernel-based Virtual Machine (KVM). Das System ermöglicht durch den Support zahlreicher Hypervisoren die intelligente Speicherung von Daten in unterschiedlichen virtuellen Umgebungen.

Zudem sind rollenbasierte Zugriffssteuerung (RBAC) und Integration in Microsoft Active Directory und LDAP-Verzeichnisdienste möglich.

Tintri OS ermöglicht den Betrieb von bis zu 2.000 virtuellen Maschinen auf einem Vmstore T650.

Verbessertes Monitoring und Automation

Weitere Optimierungen betreffen die Verwaltungsoberfläche Tintri Global Center 1.1, die nun mit verbesserten Monitoring-Funktionen für einzelne virtuelle Maschinen und Vmstore-Speichereinheiten ausgestattet ist.

Zudem lassen sich jetzt replizierte Daten überwachen und Topologie-Ansichten nicht nur pro VM, sondern auch pro Vmstore erstellen. Eine einzelne Instanz von Global Center ermöglicht jetzt die Bereitstellung und das Management von bis zu 64.000 VMs auf 32 geographisch verteilten VMstore-Systemen.

Ganz neu ist das auf Powershell basierende Tintri Automation Toolkit, das Datenverwaltungs-Workflows in virtuellen Umgebungen und Private Clouds automatisiert. Expertenwissen zur Skripterstellung ist damit nicht mehr erforderlich.

„Implementierungen privater Clouds sind einer der am schnellsten wachsenden Anwendungsfälle für Tintri und die neuen Produkt-Versionen unterstützen Kunden auf ihrem Weg zur Cloud noch besser“, erläutert Ken Klein, Chairman und CEO des Unternehmens.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42913687 / Speichersysteme)