Suchen

USB-Kopierstation mit 21 Slots Altec Computer betankt parallel bis zu 21 USB-Sticks

Autor / Redakteur: Peter Hempel / Martin Hensel

Altec Computersysteme erweitert mit dem Modell „21 Ultra“ sein Portfolio an Copystations zur parallelen Programmierung mehrerer USB-Sticks. Neben den Peripheriegeräten als Einstiegslösungen mit sieben und 21 Slots bietet Altec somit ab sofort auch eine Komplettlösung, mit der sich bis zu 21 USB-Sticks bespielen lassen.

Firma zum Thema

USB-Copystation 21 Ultra
USB-Copystation 21 Ultra
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Kopierstation „21 Ultra“ von Altec Computersysteme besteht aus einem PC mit vorinstallierter Kopiersoftware für Windows XP Professional und drei eingebauten USB-2.0-Hubs mit je sieben Ports. Dank ihrer Übertragungsrate von fast 70 Megabyte pro Sekunde werden 21 USB-Sticks mit je 512 Megabyte Kapazität in ungefähr 2,5 Minuten betankt.

Die Image-Dateien der USB-Sticks werden über eine Software unter Windows XP direkt auf dem Gerät erzeugt, geschrieben und verifiziert. Anwender können dabei zwischen einer deutschen oder einer englischen Benutzeroberfläche wählen.

Die „Ultra“-Version bieten, wie auch schon die Einstiegslösungen, zwei Software-Optionen: Mit File Copy werden ganze Dateiverzeichnisse auf FAT-formatierte Speichermedien kopiert. Auch vorhandene Unterverzeichnis-Strukturen werden so dupliziert. Die zweite Option erzeugt Image-Dateien und kopiert diese. So können USB-Sticks, bei denen die aufgespielte Datenmenge deutlich kleiner als die Speicherkapazität ist, schneller programmiert werden.

Hersteller Altec gewährt zwei Jahre Garantie auf die USB-Stick Copystation 21 Ultra. Preise teilt der Hersteller auf Anfrage mit.

(ID:2008317)