Mit Windows Storage Server

Buffalo bringt Terastation-NAS mit Hardware-RAID

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Buffalo erweitert seine WSS-basierten NAS-Systeme um eine Variante mit Hardware-RAID.
Buffalo erweitert seine WSS-basierten NAS-Systeme um eine Variante mit Hardware-RAID. (Bild: Buffalo Technology)

Storage-Spezialist Buffalo Technology kündigt mit der Terastation WSH5610DNS2 eine neue Netzwerkspeicherlösung für Unternehmen an. Es handelt sich dabei um den ersten Windows-Storage-Server des Herstellers mit Hardware-RAID.

Das System basiert auf einem Intel-Celeron-Quadcore-Prozessor mit bis zu 2,41 Gigahertz Taktfrequenz und vier Gigabyte DDR3-RAM als Hauptspeicher. Als Betriebssystem kommt WSS 2012 R2 Standard mit unbegrenzter Nutzerzahl zum Einsatz, das auf einer eigenen SSD installiert ist.

Insgesamt stehen sechs Festplatteneinschübe mit 3-GBit/s-SATA-Schnittstellen zur Verfügung, die je nach Variante mit 2- oder 4-Terabyte-Modellen der WD-Red-Serie bestückt sind. An weiteren Anschlüssen bietet das NAS zwei Gigabit-Ethernet-Ports, einen USB-2.0-, zwei USB-3.0- und einen eSATA-Anschluss sowie eine serielle Schnittstelle.

Flexible NAS-Lösung

Das Buffalo WSH5610DNS2 beherrscht die RAID-Modi 0, 10, 5, 6, Spanning und JBOD. Festplatten lassen sich im RAID-Betrieb ohne Ausfallzeit wechseln. DFS-Namensräume sowie die Protokolle TCP/IP, CIFS/SMB, NFS, LDAP, RDP, Terminal und NTP werden unterstützt.

Im Lieferumfang ist zudem die Backup-Software Novabackup in der Buffalo Edition enthalten. Der Hersteller bietet die neuen NAS-Systeme in zwei Varianten an: Mit insgesamt 12 Terabyte Kapazität für 3.749 Euro und mit 24 Terabyte Speicherplatz für 4.899 Euro, jeweils inklusive Mehrwertsteuer. Die Geräte sind ab sofort verfügbar.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44115248 / NAS)