Neue Server-DIMMs Crucial bietet DDR4 2666MT/s DIMMs

Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Crucial hat heute die Verfügbarkeit seiner neuen DDR4 Server-DIMMs verkündet: Mit Geschwindigkeiten von 2666 MT/s ermöglichen die neuen Crucial DDR4 Server-Arbeitsspeichermodule mehr Leistung und Bandbreite in Datencentern und Hyperscale-Umgebungen.

Firmen zum Thema

Die neuen DDR4 Server-DIMMs von Crucial erreichen Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 2666 MT pro Sekunde.
Die neuen DDR4 Server-DIMMs von Crucial erreichen Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 2666 MT pro Sekunde.
(Bild: Crucial)

Sie sind als unterschiedliche Servermodultypen mit Dichten von 8 bis 64 GByte erhältlich. Die neuen Crucial 2666 MT/s 8-GB-basierten Server-Arbeitsspeichermodule sind ca. 11 Prozent schneller als die Vorgänger-DIMMs mit 2400 MT/s.

Zusätzlich wird das kürzlich erweiterte Portfolio an Crucial Server-Arbeitsspeicher auch Cloud- und Unternehmensumgebungen unterstützen, die für Intel Serverplattformen der nächsten Generation umgerüstet werden.

Gesteigerte Systemleistung

Michael Moreland, Produktmarketingmanager für Server-DRAM bei Crucial, erklärt hierzu, dass die Steigerung der Systemleistung in Datencentern eine der vielen Prioritäten von Unternehmen sei, da sie den ständig steigenden Anforderungen an die Arbeitslast gerecht werden wollten.

Die neuen 2666 MT/s Servermodule von Crucial würden Datencenter und Hyperscale-Kunden bei der Steigerung der Leistung durch schnelleren Arbeitsspeicher unterstützen, um die Effizienz ihres Serversystems voranzutreiben.

Verfügbarkeit

Die neuen Module stehen auf der Homepage des Herstellers und über ausgewählte globale Partner zum Verkauf bereit. Alle Speicherlösungen von Crucial sind durch eine eingeschränkte lebenslange Garantie abgedeckt.

(ID:44434710)