Suchen

Neue Features für Dropbox Plus und Dropbox Professional Dropbox bietet automatisches Backup an

| Redakteur: Dr. Jürgen Ehneß

Für Abonnenten des Cloud-Storage-Anbieters Dropbox stehen drei neue Funktionen bereit, die das berufliche wie das private Alltagsleben nicht nur einfacher machen, sondern zudem die Datensicherheit deutlich erhöhen.

Firmen zum Thema

Sicher gespeicherte Passwörter und einen extra geschützten Bereich für sensible Daten bietet Dropbox künftig seinen Abonnenten an – und eine automatische Datensicherung.
Sicher gespeicherte Passwörter und einen extra geschützten Bereich für sensible Daten bietet Dropbox künftig seinen Abonnenten an – und eine automatische Datensicherung.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Der Filehoster Dropbox hat drei Erweiterungen für seine Dropbox-Plus-Abonnenten bekanntgegeben. „Dropbox Passwords“ dient der Kennwortverwaltung. Die Passwörter für Webseiten und Apps werden dabei zentral über die „Passwords“-App hinterlegt, die dann künftig die entsprechenden Log-in-Felder automatisch befüllt – am Desktop-Computer oder dem Notebook ebenso wie auf Mobilgeräten. In Google Chrome, Firefox und Safari gespeicherte Passwörter können importiert und anschließend geändert werden. Um fremde Zugriffe zu verhindern, wird eine Zero-Knowledge-Verschlüsselung verwendet. Darüber hinaus verweist der Anbieter darauf, dass zudem das gesamte Dropbox-Konto via Zwei-Faktor-Authentifizierung abgesichert werden kann. „Dropbox Passwords“ ist für Dropbox Plus und Dropbox Professional verfügbar.

Bildergalerie

Für „vertrauliche Dokumente“ mit persönlichen Daten bietet das Filehosting-Unternehmen seinen Dropbox-Plus-Kunden „Dropbox Vault“ an: einen per PIN geschützten Ordner für Versicherungsnummern, Steuerunterlagen, Bankgeschäfte et cetera, der auch über Mobilgeräte genutzt werden kann. Zudem lassen sich Familienmitglieder und Freunde hinterlegen, die im Notfall auf die Dokumente zugreifen können.

Computer-Backup“ schließlich sichert automatisch die vom User ausgewählten, auf der Festplatte gespeicherten Ordner im jeweiligen Dropbox-Konto, wobei jegliche Änderungen synchronisiert und zeitgleich in die Sicherung übernommen werden. Darüber hinaus können die Backup-Daten auch von anderen Geräten aus über das Konto abgerufen werden. Dropbox stellt „Computer-Backup“ allen Kunden mit Basic-, Plus- oder Professional-Konto zur Verfügung.

(ID:46806828)