Gesponsert

FUJITSU Integrated System PRIMEFLEX –Lösungen Infrastruktur mit Hyperconverged Systems

Der Aufbau von Rechenzentrumsinfrastrukturen wird immer komplexer, fehleranfälliger, zeitraubender, risikobehafteter und teurer. Die FUJITSU Integrated System PRIMEFLEX –Lösungen verringern die Komplexität und Risiken, verkürzen die Time-to-Value und helfen dabei Kosten nachhaltig zu senken.

Gesponsert von

PRIMEFLEX for VMware vSphere
PRIMEFLEX for VMware vSphere
(Bild: Fujitsu)

Fujitsu‘s Familie der PRIMEFLEX Integrated Systems beinhaltet sowohl klassische konvergente als auch hyper-konvergente und Hybrid Cloud-fähige Infrastrukturlösungen. Kunden können wählen, ob sie lediglich an HCL-konform zertifizierten „PRIMEFLEX Ready Nodes“ interessiert sind, welche dann aber ausschließlich den Hotline-Support und die Ersatzteilversorgung für jedes Serversystem separat beinhaltet. Oder ob Sie zusätzlich einen ganzheitlichen Infrastruktur-Support inklusive Implementierungsleistung, dokumentierten Hochverfügbarkeitstests und betriebsbereiter Übergabe wünschen – dem „echten“ Integrated System PRIMEFLEX. Ist die Infrastruktur dann „up and running“, können weitere Professional Services für Daten-Migration, oder Lösungs-Integration von Fujitsu oder seinen SELECT Expert Partnern dazugebucht werden.

Ist dann immer noch nicht alles an Wünschen abgedeckt, kann der Fujitsu Service Hub auch noch weitere Managed Services komplementär anbieten. Das PRIMEFLEX-Portfolio konzentriert sich darauf, IT-Organisationen in die Lage zu versetzen, schneller und agiler auf die Bedürfnisse ihrer Endbenutzer einzugehen, indem es im Rechenzentrum neue, einfache Prozesse und Plattformen schafft.

1. Virtualisierung und Cloud:

FUJITSU Integrated System PRIMEFLEX -

Der schnelle Weg zur Virtualisierung und zu Cloud-Angeboten

Heutige IT-Infrastrukturen müssen extrem agil sein, um den sich schnell verändernden geschäftlichen Herausforderungen und Chancen gerecht zu werden. Notwendig ist daher ein neuer und nachhaltiger Ansatz mit effizienten und flexiblen, softwaredefinierten Infrastrukturen, die sich über Server, Storage und Netzwerkumgebungen erstrecken. Unabhängig davon, welche Methode Sie in Ihrem Rechenzentrum einführen möchten, ob auf Grundlage einer konvergenten oder hyper-konvergenten Infrastrukturbasis, Fujitsu bietet Ihnen ein breites Spektrum an Integrated Systems, die alles Nötige beinhalten, um leistungsfähige Konsolidierungs-, Virtualisierungs- und Cloud-Plattformen bereitzustellen und zu betreiben. Profitieren Sie vom FUJITSU Integrated System PRIMEFLEX Portfolio für Virtualisierung und die Cloud, um Ihre IT-Infrastruktur schneller zu transformieren, Kosten zu senken und die Servicequalität zu steigern – ohne sich Gedanken über Risiken machen zu müssen.

PRIMEFLEX for VMware vSphere
PRIMEFLEX for VMware vSphere
(Bild: Fujitsu)

Lassen Sie sich für unsere besonderen Best-Practices rund um klassische, konvergente Infrastruktur-Lösungen begeistern.

Erfahren Sie mehr: PRIMEFLEX for VMware vSphere

PRIMEFLEX for Microsoft Azure Stack HCI
PRIMEFLEX for Microsoft Azure Stack HCI
(Bild: Fujitsu)

Lassen Sie sich dafür begeistern, wie heute hybride Cloud-Umgebungen im Microsoft Universum aussehen können

Erfahren Sie mehr: PRIMEFLEX for Microsoft Azure Stack HCI

PRIMEFLEX for Nutanix Enterprise Cloud
PRIMEFLEX for Nutanix Enterprise Cloud
(Bild: Fujitsu)

Die End-to-End software-definierte Infrastruktur, auf der alles „as-an-App“ läuft, und die wie keine andere Plattform Datacenter-Automation auf ein neues Level hebt.

Erfahren Sie mehr: PRIMEFLEX for Nutanix Enterprise Cloud

2. SAP:

Ein tolles Praxisbeispiel liefert z.B. das Unternehmen CeramTec: Hier wurde der FUJITSU System Inspection Service for SAP Solutions, PRIMEFLEX for SAP Landscapes und PRIMEFLEX for SAP HANA eingesetzt.

PRIMEFLEX für SAP HANA

FUJITSU Integrated System PRIMEFLEX für SAP HANA vereinfacht den Geschäftsbetrieb. Es ist ein Integrated-System-Angebot, das flexible hyper-konvergente Infrastrukturoptionen nutzt, die vorab getestete und installierte Scale-up-Systeme beinhaltet und entsprechend ausgestattet sind, um überall zu laufen, von der Edge, zum Core und in der Cloud.

PRIMEFLEX für SAP Landscapes

FUJITSU Integrated System PRIMEFLEX für SAP Landscapes optimiert komplette SAP-Landschaften, um für Flexibilität und Skalierbarkeit und so für zukünftiges Geschäftswachstum zu sorgen. Mit Fujitsu FlexFrame® Orchestrator Managementsoftware vereinfacht PRIMEFLEX für SAP Landscapes das Management komplexer SAP-Umgebungen, die auf heterogenen Datenbankumgebungen laufen, einschließlich SAP HANA®, um den Aufwand und die Kosten für die Verwaltung zu minimieren.

Hyper-Converged Infrastructure (HCI) ist zu einer äußerst beliebten Architektur geworden, zum Medium für den Betrieb von Private Clouds oder multipler Anwendungen in einer virtualisierten Umgebung. Bei Fujitsu unterstützen wir dies mit vorab getesteten und zertifizierten Konfigurationen speziell für SAP-Anwendungs-Workloads mit auf VMware und Nutanix zertifiziertem SAP HANA.

PRIMEFLEX für VMware vSAN für SAP HANA

PRIMEFLEX für VMware vSAN bietet eine für SAP HANA zertifizierte, hyper-konvergente Plattform, die Kunden dabei unterstützt, die folgenden Aspekte zu verbessern:

  • Leistung
  • Skalierbarkeit
  • Betriebseffizienz
  • Senkung der TCO von Produktionsbereitstellungen auf SAP HANA

PRIMEFLEX für Nutanix Enterprise Cloud für SAP HANA

PRIMEFLEX für Nutanix Enterprise Cloud ist eine Multi-Cloud-, Multi-Hypervisor-Plattform, die außerdem für SAP HANA zertifizierte, HCI-bereite Konfigurationen bereitstellt einschließlich:

  • gemeinsamer Verwaltung von SAP
  • virtualisierter Skalierung von SAP HANA
  • großem Knotenspektrum in einem Cluster
  • Konsolidierung von SSDs aller Nutanix-Clusterknoten in einem gemeinsamen Datenspeicher

(ID:47486071)