Suchen

Blick hinter die Kulissen einer Halbleiter-Fab Innodisk weiht SSD-Fabrik ein

Redakteur: Nico Litzel

Innodisk stockt das Entwicklungsteam und die Fertigungskapazität auf. Der taiwanische Hersteller von Solid-State Drives und All-Flash Arrays hat ein neues Hauptquartier sowie eine neue Fertigungsstätte bei Taipei bezogen. Storage-Insider.de bietet einen Blick in die Produktion.

Firma zum Thema

Ende Mai hat der taiwanische SSD-Spezialist Innodisk ein neues Hauptquartier bei Taipei bezogen. Dieses bietet nicht nur Büros, sondern auch eine brandneue Produktionsanlage für Halbleiterspeicher.
Ende Mai hat der taiwanische SSD-Spezialist Innodisk ein neues Hauptquartier bei Taipei bezogen. Dieses bietet nicht nur Büros, sondern auch eine brandneue Produktionsanlage für Halbleiterspeicher.
(Innodisk)

Innodisk hat Ende Mai 2014 ein neues Hauptquartier eingeweiht, das neben Büros auch eine Produktionsanlage umfasst. Diese bietet eine zusätzliche Produktionsstraße für Embedded Peripheral Module und die kommende Generation von All-Flash-Systemen, die im vierten Quartal auf den Markt kommen soll. Insgesamt, so Innodisk, steigt die Produktionskapazität dank der neuen Anlage um rund 50 Prozent. Bilder von der Produktion haben wir für Sie in der Bildergalerie zusammengestellt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 13 Bildern

(ID:42742968)