WirelessAP Station

Kabelloser Betrieb für QNAP NAS

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Qnap NAS können mit WLAN-Karten und der WirelessAP Station-App nun auch kabellos betrieben werden.
Qnap NAS können mit WLAN-Karten und der WirelessAP Station-App nun auch kabellos betrieben werden. (Bild: Qnap)

QNAP Systems ergänzt sein QTS App Center um die Anwendung WirelessAP Station. Dank der App können Nutzer ihre NAS mit installierten PCIe-WLAN-Netzwerkkarten als kabellose Basisstation verwenden und ein WLAN-Netzwerk erzeugen.

WirelessAP Station steht ab sofort kostenfrei im QTS App Center zur Verfügung. Mit der App können Nutzer ihr NAS zur kabellosen Basisstation umfunktionieren und sollen so ein unabhängiges, sicheres WLAN-Netzwerk erzeugen können:

QNAPs NAS-Modelle mit mehreren PCIe-Steckplätzen können darüber hinaus zusätzliche WLAN-Netzwerkkarten aufnehmen, wodurch Nutzer von unabhängigen Basisstationen und vielfältigen Konnektivitätsoptionen profitieren.

Privates IoT

WirelessAP Station soll sich zudem für den Aufbau einer privaten Internet-of-Things-Umgebung eignen: Nutzer können sich ein sicheres unabhängiges Netzwerk einrichten, das keine zusätzlichen Netzwerkgeräte einbinden muss.

WirelessAP Station ist ab sofort im QTS App Center erhältlich. Zur optimalen Nutzung der App sollte das NAS eine Firmware der Version QTS 4.3.0 oder neuer aufweisen sowie PCIe-Steckplätze und eine der unterstützten Netzwerkkarten TP-Link TL-WDN4800 N900, TP-Link TL-WDN3800 N600, TP-Link TL-WN881ND N300 oder TP-Link TL-WN781ND N150.

Weitere Informationen zur WirelessAP Station finden Sie auf der Produktseite, das vollständige QNAP-NAS-Sortiment finden Sie auf der Hersteller-Homepage.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44505069 / NAS)